20.000 Euro für die Krefelder Familienhilfe

Aus den Krefelder Unternehmen : 20.000 Euro für die Familienhilfe

(RP) Über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk durfte sich jetzt die Krefelder Familienhilfe freuen. Unternehmer Gerald Wagener überreichte den Verantwortlichen gestern im Beisein von Marc Blondin (CDU), Otto Fricke (FDP) und dem ehemaligen Oberbürgermeister Gregor Kathstede einen Scheck über 20.000 Euro.

Die Spende ist zweckgebunden und soll das Angebot der Familienhilfe, den Mittagstisch für bedürftige Senioren, finanziell unterstützen. Die Gäste konnten sich von dem erfolgreichen Angebot direkt vor Ort überzeugen. Denn gleichzeitig fand an diesem Mittwoch die Weihnachtsfeier für die Mittagtisch-Gäste im so genannten Casino an der Seidenstraße statt. Zahlreiche Besucher kamen und nutzten die Gelegenheit, mit den Politikern Gespräche zu führen.