Gut Gemacht: 1000 Euro für das Kinderzentrum stups

Gut Gemacht: 1000 Euro für das Kinderzentrum stups

UERDINGEN (RP) Es ist die zweite Unterstützung, die das Ehepaar Andrea und Frank Reintges für das Stups-Kinderzentrum der DRK Schwesternschaft Krefeld organisiert hat. Das Ehepaar spendete jetzt 1000 Euro für die Arbeit im Kinder- und Jugendhospiz und den angeschlossenen Angeboten. Die Spende ist ein Ergebnis aus der Feier zur Silberhochzeit des Paares, dazu hatte Frank Reintges, Inhaber von Hörgeräte-Studio Reintges in Uerdingen, die Summe als Spende aus der Firma aufgerundet.

UERDINGEN (RP) Es ist die zweite Unterstützung, die das Ehepaar Andrea und Frank Reintges für das Stups-Kinderzentrum der DRK Schwesternschaft Krefeld organisiert hat. Das Ehepaar spendete jetzt 1000 Euro für die Arbeit im Kinder- und Jugendhospiz und den angeschlossenen Angeboten. Die Spende ist ein Ergebnis aus der Feier zur Silberhochzeit des Paares, dazu hatte Frank Reintges, Inhaber von Hörgeräte-Studio Reintges in Uerdingen, die Summe als Spende aus der Firma aufgerundet.

Das Ehepaar wolle die Arbeit für schwerstkranke Kinder weiter unterstützen, weil es wichtig sei, "Familien zu helfen, deren Kinder schon früh am Ende des Lebens stehen", so Frank Reintges. Sein Hörgeräte-Studio habe das Jahr 2017 insgesamt positiv erlebt - auch was die Entwicklung im Mitarbeiter-Bereich betreffe. So habe der langjährige Mitarbeiter Dennis Paulini jetzt seinen Meister-Abschluss gemacht und bleibe im Unternehmen tätig. Daher wolle er mit der Spende auch für andere etwas Positives bewirken.

(RP)
Mehr von RP ONLINE