Fußball: VfR Fischeln verlängert mit Trainer Josef Cherfi

Fußball : VfR Fischeln verlängert mit Trainer Josef Cherfi

Der Fußball-Landesligist VfR Fischeln und sein Trainer Josef Cherfi haben sich vorzeitig darauf verständigt, den in diesem Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern. Der 47-Jährige, an der Kölner Straße nicht nur wegen seiner sportlichen Erfolge sehr beliebt, sondern auch, wie er mit seiner äußerst kompetenten und sympathischen Art bei Mannschaft und Zuschauern rüberkommt, geht dann beim aufstiegsverdächtigen Landesligisten in seine vierte Spielzeit. Cherfi war einst aus Nettetal zu den Grün-Weißen gekommen.

Den FC Wegberg-Beeck, den Tabellenführer der Oberliga Mittelrhein, deklassierten die Fischelner am Samstag im Testspiel nach einer tollen Vorstellung mit sage und schreibe 5:0 (2:0). Ömer Uzbay gelangen dabei gleich zwei Treffer der Marke "Tor des Monats (14./73.), Görkem Kilic (18.), David Machnik (51.) und Simon Kuschel (71.) besorgten den Rest.

Allgemeiner Tenor nach dem Abpfiff: Diese Rückrundenfrühform des VfR zu dem Zeitpunkt - die Saison beginnt erst am 9. März mit dem Heimspiel gegen Tönisberg - kommt eher schon etwas beängstigend daher. Das nächste Testspiel haben die Fischelner für den kommenden Mittwoch, 19. Februar, vereinbart. Um 19 Uhr wird dann die Partie beim DSC 99 Düsseldorf angepfiffen.

(IBF)