1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

VfL Tönisberg verpflichtet Josef Cerfi als sportlichen Leiter

Fußball-Bezirksliga : Josef Cerfi ist sportlicher Leiter beim VfL Tönisberg

Der Ex-Trainer des VfR Fischeln ist ab sofort tätig.

uwo) Der VfL Tönisberg stellt seine sportliche Führung auf eine breitere Basis. Dabei gelang dem Fußball-Bezirksligisten ein überraschender Coup. Denn mit sofortiger Wirkung wird Josef Cherfi, ehemaliger Trainer des VfR Fischeln, als Sportlicher Leiter an der Schaephuysener Straße fungieren. Beide Parteien einigten sich vorerst auf eine Zusammenarbeit bis zum Ende der Saison 2020/21. Bisher lagen viele Aufgaben ausschließlich in den Händen von Obmann Marcus Bister, der sich von der Verpflichtung nicht nur eine Entlastung seiner eigenen Person verspricht: „Ich glaube, dass der VfL von dieser Personalie sehr profitieren wird“.

Bister und Trainer Andreas Weinand sind auf Cherfi zugegangen, der seit seinem Ausscheiden in Fischeln trotz diverser Anfragen keine aktive Rolle bei einem anderen Verein übernahm. Cherfi, der in Tönisberg wohnt, freut sich auf sein neues Betätigungsfeld: „Aus zeitlichen Gründen kam ein Traineramt für mich nicht in Frage. Ich wollte aber wieder aktiv werden. Marcus und Andreas haben mich dabei überzeugt. Das war das beste Gespräch, das ich geführt habe. Beide sind mit Herzensblut dabei und ich möchte hier meinen Beitrag leisten“. Unter Weinand erlebte der VfL trotz mit seiner sehr jungen Mannschaft in dieser Saison eine äußerst positive Entwicklung. Als Tabellenzweiter überwintern die Rot-Weißen auf Platz zwei, der aktuell für Relegationsspiele zur Landesliga berechtigt. Auch das dürfte der auf Erfolg ausgerichtete Cherfi in seiner Entscheidung beeinflusst haben: „Ich bin überzeugt, dass der Verein Potential hat. Hier kann mit einer jungen Mannschaft viel bewegt werden. Ziel muss es sein, in den nächsten eineinhalb Jahren den Sprung in die Landesliga zu schaffen. Dazu will ich meine Erfahrung beisteuern“.