1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Uerdinger Fuißball-Fans sorgen sich um Werner Vollack

Mit Herzproblemen im Krankenhaus : Uerdinger Fans sorgen sich um Werner Vollack

Werner Vollack ist in Uerdingen eine Torhüter-Legende. Er gehörte bei den Blau-Roten zu jener Mansnchaft, die Pokalsieger wurde und im Europapokal für Furore sorgte.

(hcl) Die Krefelder Fußballfans sorgen sich um die Gesundheit des langjährigen Torwarts des FC Bayer 05 Uerdingen, Werner Vollack. Vor einer Woche wurde der 65-Jährige mit massiven Herzbeschwerden ins Helios-Klinikum gebracht. Zwischenzeitlich haben ihm die Ärzte einen Defibrillator eingesetzt, heute ist bei Vollack ein weiterer herzchirurgischer Eingriff geplant.

Kurz mit ihm am Telefon sprechen konnte sein langjähriger Mannschaftskamerad Frank Kirchhoff. „Mit matter Stimme sagte er mir, dass es ihm überhaupt nicht gut gehe“, berichtet Kirchhoff von seinem kurzen Kontakt mit dem so schwer Erkrankten. Vollack leidet zudem daran, dass auf Grund der aktuellen Situation ihn weder seine Lebensgefährtin noch seine Tochter besuchen können.

Der in Duisburg geborene Vollack war der Torwart der so erfolgreichen Uerdinger Mannschaft der 80ger Jahre, stand unter anderem beim 7:3 gegen Dynamo Dresden und dem 2:1-Sieg im Pokalendspiel gegen Bayern München 1985 zwischen den Pfosten. „Gerade einmal drei Wochen ist es her, dass die Rheinische Post an das Europapokalspiel bei Atlético Madrid erinnerte, in dem Vollack ob seiner überragenden Leistung von der spanischen Presse den Beinamen El Milagro – Das Wunder verliehen bekam“, beklagt Kirchhoff die Schnelllebigkeit der Zeit.