Lokalsport: TV 03 SG mit 2 Teams an der Spitze

Lokalsport : TV 03 SG mit 2 Teams an der Spitze

Tennis: Die Herren 40 und die Damen 30 gewannen ihre Spiele.

Mit einem 5:1-Erfolg gegen den DSD Düsseldorf erobern die Herren 40 des TV 03 SG Krefeld die Tabellenspitze in der 1. Verbandsliga. Drei Spiele, drei Siege, die Bilanz des Stadtwaldteams sieht zur Halbzeit sehr gut aus. Am Sonntag trägt der TV 03 Schwarz-Gelb das Nachholspiel gegen den TK Oberhausen aus. Gegen den DSD Düsseldorf gewannen Stefan Ewalds, Alexander Konrad und Johannes Korneli ihre Einzel. Sven Beine musste sein Einzel beim Stande von 4:6 und 2:2 gegen Robert Abel verletzt aufgeben. Der endgültige Sieg wurde durch zwei Doppelpunkte festgezurrt. Spannend ging es im zweiten Doppel zu, das von Mark-Lothar Claesges und Stefan Ewalds nach langen Ballwechseln im Champions-Tiebreak mit 12:10 gewonnen wurde. "Aufgrund der guten Ausgangslage werden wir hoffentlich um den Aufstieg mitspielen können, da alle anderen Teams schon mindestens einmal verloren haben", sagte Mannschaftsführer Claesges. Auch die Damen 30 des TV 03 SG Krefeld sind weiter auf Erfolgskurs. Allerdings zeigten sich die Gegnerinnen vom TC Holthausen als sehr zäh. Erst weit nach Mitternacht stand der 4:2-Sieg des Teams um Anke Erpel fest. Maike Klein, Anke Erpel und Andre Scholten gewannen ihre Einzel. Den Siegpunkt gewann das Doppel Erpel/Scholten mit 6:3, 3:6 und 10:4 gegen die Holthausener Paarung Klein/Lenk. "Ich bin unheimlich stolz auf mein Team und freue mich über diesen Erfolg. Am letzten Spieltag können wir gegen den TC Eigen nun ganz locker aufspielen", sagte Teamchefin Maike Klein. Der TV 03 SG liegt punktgleich mit dem TC Eigen an der Tabellenspitze der Gruppe B der 1. Verbandsliga. In der Gruppe A der gleichen Liga kassierten die Damen 30 des Crefeldder HTC im Spitzenspiel gegen den TC GW Oberkassel mit 2:4 die erste Niederlage. Alle vier Einzel verliefen sehr spannend, dabei gewannen Anne Haerdle und Nicola Wellen-van Fürden ihre Einzel. In den beiden Doppeln waren die Gegnerinnen ein wenig stärker und sicherten sich den Gesamtsieg.

Die Damen 40 des CSV Marathon holten sich beim 3:3 gegen den TC Hösel den ersten Punkt und haben dadurch weiterhin die Chance auf den Klassenerhalt. Der CSV liegt noch auf dem letzten Tabellenplatz, kann aber mit einem Sieg gegen den Unterbacher TC den Verbleib in der 1. Verbandsliga sichern.

(RP)