1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Teutonia St. Tönis: Ken Sugawara verstärkt den Sturm

Fußball-Oberliga : Ken Sugawara verstärkt Teutonias Sturm

Der Aufsteiger in die Fußball-Oberliga will sich in der neuen Umgebung gut einleben. Auch die kolumbianischen Brüder Florez und Julian Andres Suaterna gehören zum Kader für die Saison 2020/21.

Es ist ein riesiges, noch nie da gewesenes Starterfeld mit 23 Mannschaften. In der Fußball-Oberliga wird es nach dem Auftakt am 6. September kaum einen Mittwoch geben, an dem bis Weihnachten nicht gespielt wird.

Mit dem SV Straelen hat das Überteam der vergangenen Spielzeit die Klasse in Richtung Regionalliga verlassen. Zu den üblichen Verdächtigen, die dieses Mal für die Meisterschaft in Frage kommen sollten, gehören der 1. FC Bocholt, die SpVgg. Schonnebeck, SSVg. Velbert und wieder die Sportfreunde Baumberg. Aber auch der TSV Meerbusch, der 1. FC Monheim, die Überraschungsauswahl der zurückliegenden Saison, und der enorm verstärkte TVD Velbert sollte man auf dem Plan haben.

Zu den eigentlichen vier Absteigern, die dann dank der Coronapandemie und des Saisonabbruchs  doch drin bleiben durften, obwohl sie unterirdisch performten, kommen gleich sechs Aufsteiger. Unerwartet gingen bekanntlich aus den beiden Landesligen auch die Dritten hoch. Es gibt nicht wenige, die in diesem Zusammenhang von einem Qualitätsverlust sprechen. Aber der Teutonia aus St. Tönis wird das alles ziemlich egal sein. Sie scheint personell gerüstet – zumal auch die beiden kolumbianischen Brüder Florez und Julian Andres Suaterna zur Stelle sein werden – und will das erste Jahr in der neuen Umgebung auf keinen Fall mit einem Negativerlebnis abschließen.

Zugänge: Leonard Bajraktari (Wuppertaler SV, A-Junioren), Selim Özdemir (TuRU 80 Düsseldorf), Simon Kuschel (SC Kapellen/Erft), Kosuke Nishi (TSV Meerbusch), Gian-Luca Mariano (eigener Nachwuchs), Selim Özdemir (TuRU 80 Düsseldorf), Dominik Dohmen (SC Union Nettetal) und Ken Sugawara (VSF Amern).


 Abgänge: Jan Siebe (eigene Zweite), Tim Böhm (VfL Tönisberg), Valerio Parvisi (TSV Bockum), Adnan Aoudou, Oliver Wersig (beide FC Büderich) und Rene Jansen (VSF Amern).

Trainer: Bekim Kastrati (wie bisher).

Saisonziel: Klassenverbleib.