Lokalsport: Tennislehrer Janssen ist Bezirksmeister

Lokalsport : Tennislehrer Janssen ist Bezirksmeister

Bei den Damen unterliegt die Kempenerin Sezin Akin erst im Champions-Tiebreak.

Jens Janssen aus Krefeld und Sadina Becic aus Kamp-Lintfort sind die neuen Bezirksmeister der offenen Klasse. Der Traarer Tennislehrer Janssen, der seine Medenspiele für den TC Moers bestreitet, gewann das Finale der Herren A gegen Elias Emilio Walter vom TV Osterath mit 6:4, 6:4.

Sadina Becic gewann das Endspiel der Damen A gegen Sezin Akin vom TK RW Kempen in einem äußert spannenden Match mit 6:7, 6:3 und 10:5. "Es war ein toller Finaltag mit zahlreichen spannenden Begegnungen, eine Werbung für den Tennissport", sagte Günther Besen vom Organisationsteam sehr zufrieden. Besen, der seit vielen Jahren auch Sportwart des Oppumer TC ist, freute sich natürlich auch über einen Oppumer Sieger. Tim Erpel war bei den Herren 30 nicht zu stoppen und gewann das Finale gegen Philipp Berns (TV Schwafheim) glatt mit 6:2, 6:1.

Überhaupt waren die Krefelder Teilnehmer bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften sehr erfolgreich. Neben Janssen und Erpel gab es noch Siegerinnen und Sieger in weiteren drei Konkurrenzen. Das spannendstes Match bestritt hierbei Birgit Weber vom TV 03 Schwarz-Gelb bei den Damen 50. Als erfahrene Spielerin der Niederrheinliga zeigte Weber im Endspiel gegen Esther Kniebaum-Nick vom TC Korschenbroich ihre große Routine und gewann nach zwei ausgeglichenen Sätzen den Titel im Champions-Tiebreak mit 10:8.

  • Lokalsport : Janssen präsentiert sich souverän
  • Kempen : Vermisste Kempenerin tot aufgefunden
  • Lokalsport : Achim Przybilla gewinnt die Krefeld Open

Eine Altersstufe weiter hatte sich Bettina Jochum vom Hülser SV bis in das Finale vorgekämpft. Ihre Gegnerin, Christine Markwaldt-Wilke vom Homberger TC, hatte kaum eine Siegchance und verlor glatt mit 3:6, 1:6.

Bei den Herren B hatten sich zwei Krefelder für das Finale qualifiziert. Hanno Engels vom SC Bayer Uerdingen war hierbei mit 6:3, 6:0 gegen Luca Vogel von BW Krefeld erfolgreich.

Besen lobte besonders die Fairness der Teilnehmer, denn Oberschiedsrichter Wolfgang Bäsken brauchte in der gesamten Turnierwoche nicht einzugreifen. Die Siegerehrung wurde vom Bezirksvorsitzenden Thomas Nickel vorgenommen.

Nach den Meisterschaften auf Bezirksebene folgen nun vom 28. Mai bis 3. Juni die Verbandsmeisterschaften. Diese werden für die offene Klasse sowie für die Damen und Herren 30 beim NBV Velbert ausgetragen. Die übrigen Altersklassen messen ihre Spielstärke beim TC GW Ratingen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE