SV Bayer Uerdingen: Nachwuchs-Schwimmer für den Landeskader nominiert

Schwimmen : Nachwuchs-Schwimmer für den Landeskader nominiert

(svs) Große Ehre für Florian Mothes und Henrik Stappert: Die beiden Neunjährigen vom SV Bayer Uerdingen wurden von den Landestrainern des Schwimmverbands NRW zu einem Sichtungslehrgang eingeladen. Dieser fand von Montag bis Freitag, in der ersten Herbstferienwoche, in Übach-Palenberg statt.

Damit wurden die beiden Bayer-Talente von den Kadertrainern unter die 20 vielversprechendsten Schwimmern der Jahrgänge 2009 und 2010 in ganz NRW erkoren. „Florian ist total wasserverrückt und lässt für den Lehrgang sogar den Urlaub ausfallen. Henrik ist einer der trainingsfleißigsten Schwimmer, die wir haben und bleibt immer am Ball“, sagt Trainerin Janina Fokken, die sich spürbar für ihre beiden Schützlinge freut.

Diese wären von der Nachricht begeistert gewesen. „Als sie die Einladung erhielten, ging ein Strahlen über die Gesichter, aber sie haben auch Respekt vor der Aufgabe“, sagt die Jugendtrainerin. Beide Nachwuchsschwimmer begannen beim SV Bayer in der Hai-School mit dem Schwimmen und wurden dann bei den „Hai-Talents“, der zweiten Stufe der Jugendausbildung, weiter gefördert, ehe sie in de E-Jugend aufstiegen. Beide hatten in den vergangenen Monaten in ihren Wettkämpfen, aber auch im Training überzeugt und gehören in diesem Jahr erstmals dem Landeskader an.

Mehr von RP ONLINE