Lokalsport: Starker Saisonstart der Dolphins

Lokalsport : Starker Saisonstart der Dolphins

Cheerleading: Bei der Regionalmeisterschaft sicherten sich neun Teams das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften.

Bei der in Bonn ausgetragenen Regionalmeisterschaft West präsentierten sich die jungen Damen und Herren der Cheerleading-Abteilung des SC Bayer Uerdingen stark und belegten mehrere Podestplätze. Außerdem sicherten sich neun von zehn startenden Teams das Ticket zur Deutschen Meisterschaft, welche bereits im Mai in Hamburg stattfindet. "Unser Ziel war es, uns durch die stark verschärften Regeln zur Weiterqualifikation dieses Jahr nicht aus der Bahn bringen zu lassen und uns wie im letzten Jahr mit möglichst vielen Teams auf der Deutschen Meisterschaft zu präsentieren", sagt Oxana Prokoptschuk, sportliche Leiterin der Dolphins Cheerleader.

Bereits im Juniorbereich verbuchten die Uerdinger hohe Punktzahlen, etwas später gelang dies auch den sogenannten Seniorteams eindrucksvoll. Am Ende gab es nicht nur das Ticket zur DM, zeitgleich wurde auch noch die Halle zum Beben gebracht. Bei den ganz Kleinen, den Tiny Dolphins (Peewee Level 1) wurde der dritte Platz ebenso gefeiert, wie der zweite Platz bei den Little Dolphins (Peewee Level 2). Im Juniorbereich waren fünf Teams angetreten, dabei stachen die Lumionous Dolphins (Junior Coed Level 4) besonders hervor, die sich den Titel sicherten.

Im Junior Allgirl Level 5 verpassten die Loony Dolphins den Titel nur um 0,11 Punkte. Die weiteren Platzierungen im Juniorbereich: Die Laudable Dolphins (Junior Allgirl Level 3) belegten Platz Vier, die Loopy Dolphins (Junior Allgirl Level 4) Platz Sechs und das Dolphins Lady 5 (Junior Allgirl Level 5) holte den dritten Platz. Bei den Senior-Teams wurden durch das Dolphins Smoed (Senior Limited Coed Level 5) und die Dolphins Allstars (Senior Allgirl Level 6) zwei weitere Titel geholt.

Für das Dolphins Coed (Senior Coed Level 6) gab es den dritten Platz. "Nun heißt es für uns in den kommenden Wochen nicht nur in der Halle zu schwitzen, um die einstudierten Programme bis ins Kleinste zu feilen. Auch hinter den Kulissen wird weiterhin mächtig geackert, immerhin müssen 215 Personen für ein Wochenende nach Hamburg gefahren und dort untergebracht und versorgt werden", sagt Abteilungsleiterin Kamila Blumski. Bis es soweit ist und die große Reise mit nahezu der ganzen Abteilung in Richtung Hamburg startet, wartet noch ein weiteres Highlight auf die Dolphins.

Bereits in zwei Wochen sitzen die Mitglieder der Dolphins Allstars sowie die Krefelder Vertreter des Cheerleading Nationalteams im Flieger nach Orlando/Florida. Dort werden Ende April die Weltmeisterschaften ausgetragen. "Es ist spitze, dass es uns erneut möglich ist, so viele talentierte junge Menschen in die USA zu entsenden" freut sich Michaela Dressler, Vorsitzende des neu gegründeten Fördervereins der Dolphins.

(RP)
Mehr von RP ONLINE