SSV Grefrath schiebt sich auf Relegationsplatz 15 vor

Fußball-Bezirksliga : SSV Grefrath schiebt sich auf Relegationsplatz 15 vor

(WeFu) Zwar wurde es nichts aus dem erhofften Sieg des SSV Grefrath im Heimspiel gegen den SV Budberg. Aber immerhin langte es durch einen Treffer von Soner Köse aus der Distanz in letzter Minute noch zu einem 2:2 (0:1).

Aber wie sich nur ein Zähler im Abstiegskampf, wenn die anderen verlieren, doch positiv auswirken kann, zeigt ein Blick auf die Tabelle: Die Elf von Trainer Klaus Ernst schob sich auf Grund der besseren Tordifferenz an den punktgleichen Teams aus Strümp und Dülken vorbei auf den Relegationsplatz. Der könnte dann ohne Wenn und Aber verteidigt werden, wenn es kommenden Sonntag beim TDFV Viersen einen Dreier gibt. Nach einem Erfolgserlebnis sah es gestern lange nicht aus, weil die Blau-Weißen ungewohnt gehemmt agierten, und die Gäste Vollgas gaben und ein 2:0 vorlegten. Für das 1:2, dass dann neue Kräfte freisetzte, zeichnete Dennis Hoffmann verantwortlich (72.).

Mehr von RP ONLINE