Lokalsport: Squash-Leckerbissen am Linner Bruchfeld

Lokalsport: Squash-Leckerbissen am Linner Bruchfeld

Für das letzte Bundesligaspiel des Jahres hat sich der SC Turnhalle Niederrhein was Besonderes einfallen lassen. So wurde das eigentlich am dritten Spieltag stattfindende Heimspiel gegen den Paderborner SC auf den morgigen Tag verlegt. Ab 19 Uhr geht es dann gegen den Deutschen Meister und mehrfachen Europacup-Gewinner Paderborner SC in der Turnhalle Bruchfeld um Meisterschaftspunkte. Um den Zuschauern einen Leckerbissen bieten zu können, treten die Krefelder in diesem Match in Besetzung mit Mathieu Castagnet, Baptiste Masotti, André Haschker und Youngster Phillip Cladders an, damit der hohe Favorite in Bedrängnis gerät.

Die Paderborner werden wohl ohne den besten deutschen Squasher Simon Rösner antreten, mit dem Engländer Daryl Selby steht aber gleichwertiger Ersatz parat. Auch der Einsatz der deutschen Nummer zwei, Raphael Kandra, ist geplant. Lennart Osthoff und Tobias Weggen ergänzen das Gästeteam, so dass es Freitag in jedem Fall erstklassiger Sport zu sehen gibt. Die Zuschauertribüne wird prall gefüllt sein, es sind nur noch wenige Tickets verfügbar. Einen Tag später richtet der SC Turnhalle Niederrhein seine Vereinsmeisterschaft, bei der sogar die Beteiligung der ausländischen Cracks des Bundesligateams in Betracht kommt.

Entsprechend lohnt sich auch am Samstag der Weg in die Turnhalle. Der Turnierbeginn ist hier für 12.30 Uhr vorgesehen.

(F.L.)