Lokalsport: Spannendes Saisonfinale für Uerdinger Basketballer

Lokalsport: Spannendes Saisonfinale für Uerdinger Basketballer

Freier Eintritt beim Spiel um den Klassenverbleib.

Für die Basketballer des SC Bayer Uerdingen könnte das Saisonfinale in der 2. Regionalliga nicht spannender zu Ende gehen. Welchen Ausgang dieses nimmt obliegt ganz den Bayer-Riesen, die zum letzten Saisonspiel die Zweitvertretung der ART Giants Düsseldorf am Samstag um 18.30 Uhr in der Josef-Koerver-Halle empfangen.

Nach den zwei Auswärtsniederlagen in Wuppertal stehen die Uerdinger unter Druck, sprich das Abstiegsgespenst liegt ihnen im wahreste Sinne des Worte im Nacken. Ganze zwei Punkte Vorsprung hat Uerdingen auf den ersten Abstiegsplatz, den derzeit der Leichlinger TV belegt. Und die Aufgabe gegen die Landeshauptstädter ist nicht zu unterschätzen, im Hinspiel gab es eine satte 55:86-Niederlage für den SC. Der trat allerdings damals ohne seinen Kapitän Jörg Rottgardt-von der Heiden an, der ein wichtiger faktor im Team ist. Hinzu kommt die Uerdinger Heimstärke: Sieben der bisherigen zehn Heimspiele wurden gewonnen, der achte Sieg soll den Klassenverbleib sichern. Im Vorfeld der Partie lichtet sich das Lazarett, bis auf Baris Yilmaz (Nasenbeinbruch) werden wohl alle Akteure auflaufen können. "Für solche Spiele leben wir. Es geht im Basketball immer um Sieg oder Niederlage, ein Unentschieden kennen wir nicht. Wir haben es selbst in der Hand, unser Saisonziel zu erreichen. Ich gehe fest davon aus, dass wir erfolgreich sein werden. Ich lade alle Fans dazu ein, uns am Samstag lautstark zu unterstützen", sagt Bayer-Trainer John F. Bruhnke mit dem Hinweis, dass der Eintritt frei ist.

  • Lokalsport : Spannendes Saisonfinale für Uerdinger Basketballer

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Die Bayer Cheerleader kommen, eine Tombola und Wettbewerbe für die Kinder runden das Spiel ab. Außerdem werden die Spieler der Monate Januar und Februar 2018 geehrt.

(F.L.)