1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Skating Bears: U13-Turnier verschiebt sich um ein Jahr

Skaterhockey : U13-Turnier verschiebt sich um ein Jahr

Die Skating Bears hätten im Juni den Europapokal in dieser Altersklasse am Horkedgath ausgetragen. Jetzt wird das internationale Turnier wegen der Corona-Pandemie im Jahr 2021 stattfinden.

Für die Skating Bears sollte das Jahr 2020 nicht nur sportlich ein Highlight werden, auch was Turniere angeht wollten die Krefelder international als Ausrichter auftreten. Bis zum 30. Juni hat der Deutsche Rollsport und Inline-Verband den gesamte Spielbetrieb im Inlineskaterhockey ausgesetzt. Der Verbandsvorstand geht davon aus, dass eine Freigabe des Spielbetriebs frühestens Ende August/ Anfang September erfolgen kann.

Des weiteren wurde der Pokalwettbewerb für alle Altersklassen abgesagt, um somit freie Wochenenden zu schaffen, falls der Ligabetrieb in diesem Jahr nochmal aufgenommen werden kann. Abgesagt wurde ebenfalls die Ausrichtung des U13-Europapokals, der vom 12.-14. Juni in der Arena Horkesgath ausgetragen werden sollte und der nunmehr 2021 stattfindet.

„Im Vorfeld hatten wir die diversesten Kontakte zur Stadt und zum Gesundheitsamt, aber auch hier wurden die Bears immer wieder vertröstet. Wir mussten uns schweren Herzen zu einer Absage durchringen, weil wir die Einhaltung der bis dahin mit Sicherheit weiter geltenden Hygienebestimmung unsererseits bei mindestens 500 Teilnehmern, Zuschauern und Helfern niemals hätten gewährleisten können“, sagt Udo Diem vom Oranisationsteam, das die Checklisten für die Durchführung des Europapokals erstellt und angepasst hat. „Glücklicherweisen brauchten wir bis zu diesem Zeitpunkt noch keine finanziellen Mittel aufwenden. Nach jetzigem Stand wollen alle Ausrichter der Euro-Cups 2020 diesen auch 2021 durchführen. Es ist geplant, die Titelkämpfe mit den gleichen Teams und den gleichen Ausrichtern lediglich um ein Jahr zu verschieben. Wir von den Bears sind dazu bereit.“

Auch die U19 des Vereins hätte durch den Gewinn der Deutschen Meisterschaft im vergangenen Jahr am U19-Europapokal in Rossemaison/Schweiz vom 3. bis 5. Juli teilgenommen, jedoch wurde dieser ebenfalls in das nächste Jahr verlegt.

Wie mit dem Europapokal der Herren (28. bis 30. August in Rossemaison) verfahren wird, entscheidet sich spätestens bis zum 31. Mai. Es wäre die zweite Teilnahme der Skating Bears an einem Europapokal nach 2015.