Lokalsport: Schon über 1000 Meldungen für den Bayer-Triathlon

Lokalsport : Schon über 1000 Meldungen für den Bayer-Triathlon

Am 31. Juli ist Anmeldeschluss für die 28. Auflage

Endspurt zur Anmeldung für den 28. Bayer-Triathlon: Auch in diesem Jahr kommen wieder über 1000 Ausdauersportler nach Krefeld, um sich der Herausforderung Schwimmen, Radfahren und Laufen bei einem der größten Triathlons Deutschlands am 30. August im Erholungspark Elfrather See, zu stellen. Am 31. Juli ist Meldeschluss für die 28. Auflage einer der ältesten und beliebtesten Triathlonveranstaltungen. Wenn das Teilnehmerlimit vorher erreicht wird, endet die Anmeldung entsprechend früher. Eine Nachmeldemöglichkeit am Veranstaltungstag ist nicht möglich. Das Teilnehmerfeld hat die 1000er-Marke bereits überschritten, so dass die Startplätze rar werden.

Am Wettkampftag werden wieder viele 1000 Zuschauer die Athleten anfeuern, auf einer der zuschauerfreundlichsten Strecken im Triathlon-Zirkus. Sportlicher Höhepunkt wird der Mannschaftssprint in der NRW-Liga sein, bei dem die Teams alle gleichzeitig starten und so immer der direkte Vergleich zu verfolgen ist. Ebenfalls eine Besonderheit in Krefeld, da bei den meisten Wettkämpfen die Teams zeitversetzt, nacheinander starten.

Beim Staffelwettbewerb wird es erstmalig einen eigenen Wettbewerb für Firmen geben. Hierbei kann der Teamgeist mit den Kollegen unter Beweis gestellt werden. Aber auch für Familien oder Freunde ist der Staffelwettbewerb ein ganz besonderes Erlebnis beim Bayer-Triathlon. Für den familiären Charakter und der beliebten Top-Organisation sorgen jedes Jahr über 200 ehrenamtliche Helfer der Triathlonabteilung sowie deren Freunde und Familienmitglieder. Hier helfen Athleteneltern, Breitensportler wie Leistungssportler Hand in Hand, um den vielen Startern und Besuchern eine Top-Veranstaltung mit tollem Rahmenprogramm zu gewährleisten. Anmeldungen und alle weiteren

Infos unter "http://www.bayertriathlon.de" .

(RP)
Mehr von RP ONLINE