Lokalsport: Schölwers letzter Auftritt mit den Adler-Frauen

Lokalsport : Schölwers letzter Auftritt mit den Adler-Frauen

Wie auch bei der ersten Herren-, so geht auch bei der ersten Damenmannschaft der Adler Königshof am Ende der Saison der Trainer nach vielen erfolgreichen Jahren. Neben Dieter Schölwer werden auch Lea Blümke (Lank) und Rieke Grotelaers (Aldekerk) zum letzten Mal im Adler-Trikot in der MSM-Halle auflaufen. Für Wehmut aber ist (noch) keine Zeit. "Wir wollen das Spiel gegen Rheinhausen unbedingt gewinnen und auf Rang fünf die Saison beenden", sagt Schölwer. "Die Wehmut kommt dann nach dem Spiel."

Der Gast drehte nach einem Trainerwechsel noch einmal richtig auf und wird den fast schon sicher geglaubten Abstieg vermutlich noch vermeiden. Entsprechend gefährlich ist der VfL Rheinhausen als Gegner. Die Adler aber vertrauen auf ihre stabile Deckung. Mit 482 Gegentoren haben sie die beste Abwehr der Liga. Zwar weist Tabellenführer GSG Duisburg zwei Gegentore weniger auf, bekam aber auch einmal die Punkte am grünen Tisch.

Sollten die Krefelderinnen ihre Abwehrstärke einmal mehr aufs Feld bringen, dann winkt in der Tabelle Rang fünf, denn Rivale Lobberich muss zu Tabellenführer Duisburg. Entsprechend könnten die Schölwer-Schützlinge vorbei ziehen und dann mit einem Sieg in Wipperfürth nächste Woche oben bleiben.

(svs)
Mehr von RP ONLINE