Lokalsport Schmidla und Rommelmann sind weiter auf Olympiakurs

Rudern · Für die Topathleten Lisa Schmidla und Jonathan Rommelmann vom Crefelder Ruder-Club ist das erste Kräftemessen in der olympischen Saison gut gelaufen. Auf dem Ruderergometer stellte Rommelmann seinen persönlichen Bestwert ein und wurde mit 6:10,0 auf 2000 Metern zweitbester leichtgewichtiger Skuller. Schmidla verfehle knapp ihren Bestwert, gehört aber mit ihrer erbrachten Leistung von 6:46,4 Minuten zu den vier besten Skullerinnen im Team. U19-Ruderer Konstantin Nowitzki sichert sich mit Platz 6 bei der Langstrecke einen guten Startplatz für die anstehende Kleinbootüberprüfung.

 Lisa Schmidla gehörte auf dem Ruder-Ergometer zu den vier besten Skullerinnen im Team.

Lisa Schmidla gehörte auf dem Ruder-Ergometer zu den vier besten Skullerinnen im Team.

Foto: Tschäge
(ST/oli)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort