1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Basketball: SC Bayer verliert letztes Saisonspiel

Basketball : SC Bayer verliert letztes Saisonspiel

Basketball: Die Uerdinger Riesen mussten sich in Köln knapp geschlagen geben

Zweitregionalligist SC Bayer 05 Uerdingen hat das letzte Saisonspiel beim MTV Köln mit 76:78 nach Verlängerung verloren und beendet damit die Spielzeit auf dem dritten Rang. "Wir haben Köln den Sieg geschenkt, weil wir unsere Linie verloren haben", sagte SC-Trainer John F. Bruhnke. Seine Schützlinge verspielten zweimal einen scheinbar beruhigenden Vorsprung. Zur Pause führten die zeitweise schnell und variabel auftretenden Uerdinger mit 41:32. Doch nach dem Seitenwechsel kamen die Kölner innerhalb von drei Zeigerumdrehungen wieder auf 42:43 heran.

Eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit führten die Bayer-Riesen mit 65:62 und waren in Ballbesitz. Aber sie verloren die Kugel, und die Gastgeber retteten sich mit 65:65 in die Verlängerung. In der fünfminütigen Zugabe war der MTV das bessere Team, während bei Bayer alleine Geburtstagskind Edson Jones neun der elf Punkte in der Verlängerung erzielte. Der Kanadier war es auch, der eine Sekunde vor der Schlusssirene beim Stand von 75:78 zwei Freiwürfe zugesprochen bekam.

Den ersten Strafwurf verwandelte er. Den zweiten setzte er bewusst daneben, damit die Uerdinger eine Ausgleichschance hatten. Mitspieler Adrian Corley kam jedoch mit dem Rücken zum Korb an den Abpraller und warf den Ball am Ziel vorbei. SC Bayer: Jones (24), Andreev (13), Lougheide (9), Reusch (8), Corley (8), Luzolo (8), Gavric (2), Bayer (2), Rühle (2)

(sen)