Roosna glänzt beim Sieg der HSG Krefeld

Handball : Roosna glänzt beim Sieg der HSG Krefeld

Der Handball-Drittligist gewann am Freitagabend sein Heimspiel gegen die SG Ahlen mit 33:22.

Trotz einer vergleichsweise schwachen ersten Halbzeit und einem Pausenstand von 15:14 feierte die HSG Krefeld im zweiten Durchgang ein Schützenfest gegen die SG Ahlen und ließ die Gäste zwischenzeitlich kaum zum Torerfolg kommen. Am Ende stand ein souveräner 33:22-Sieg. Nach der Halbzeit drehten die Eagles richtig auf und legten einen 13:2-Lauf hin, mit dem das Spiel bereits früh entschieden war. Überragender Akteur war Karl Roosna, der bereits knapp eine Viertelstunde vor dem Ende neunmal getroffen hatte und danach von Trainer Ronny Rogawska eine Pause bekam. Einsatzzeit bekam auch der lange verletzte Henrik Schiffman etwa ab der 40. Minute und traf in seinem Comeback ebenfalls zweimal. Die Krefelder bleiben mit dem Erfolg auf Rang eins der Tabelle und empfangen in der kommenden Woche die SGSH Dragons, mit einem Punkt Rückstand zweiter, zum absoluten Topspiel.

(svs)