Lokalsport: Pauline Saßerath beim XTERRA Malta in den Top 10

Lokalsport : Pauline Saßerath beim XTERRA Malta in den Top 10

Für die Cross-Spezialistin Anna Pauline Saßerath vom SC Bayer Uerdingen begann in diesem Jahr der Einstieg in die Triathlonsaison bereits auf Malta, wo traditionell die XTERRA-Europa-Tour eröffnet wird. Da in diesem Jahr erstmals jedes Rennen für die Gesamtwertung zählt, war die Konkurrenz sowohl bei den Damen als auch bei den Herren groß. Ihr erstes Jahr mit Elitepass soll für die Juniorin aber vor allem einiges mehr an Erfahrung auf internationalem Parkett und eine Standortbestimmung im Feld der Profis bringen.

Bei optimalen äußeren Bedingungen gingen 184 Athleten ins Hauptrennen, welches 1,5 km Schwimmen im Meer, 25 km sehr steinige MTB-Strecke und 10 km Crosslauf mit Kletterpassagen beinhaltete. Mit Platz zwei nach dem Schwimmen lief es für Pauline Saßerath bei der Auftaktdisziplin fast besser, als gehofft und auch auf der Radstrecke hielt sie zu den Besten den Anschluss. Platz fünf vor dem abschließenden Lauf übertraf die Erwartungen der jungen Uerdingerin deutlich.

Allerdings machte sich dann doch das harte Radfahren mehr als gewollt bemerkbar und mit Platz Neun im Ziel ließ sie einigen Konkurrentinnen mit schnelleren Beinen den Vortritt. Die Krefelderin war mit dieser Platzierung als gleichzeitig beste Deutsche zufrieden und weiß, wo ab sofort im Training der Schwerpunkt gesetzt werden muss. Ende April stehen für sie die DM im Straßen-Duathlon an.

(F.L.)
Mehr von RP ONLINE