Lokalsport: Nachwuchsreiter zeigen sich schon früh in guter Form

Lokalsport: Nachwuchsreiter zeigen sich schon früh in guter Form

Die Nachwuchs-Dressurreiter sind früh in der Saison bereits gut in Fahrt. Es ist anzunehmen, dass sie wieder international eine große Rolle spielen werden. Die Karten werden wohl neu gemischt. Die Krefelderin Linda Erbe (Förderkreis Dressur Neuss) entschied in Kronberg zwei Sichtungsprüfungen zum Preis der Besten der Junioren mit Fierro für sich. Sie ritt dabei zwei Dressurprüfungen der Klasse M**. Ihre ältere Schwester Hannah, die im vergangene Jahr drei Goldmedaillen bei der Junioren-EM holte, machte mit ihrem Erfolgspferd Carlos in zwei Dressurprüfungen der Klasse S als jeweilige Siegerin das Rennen.

Sie ritt dabei Sichtungsprüfungen für die Jungen Reiter. Mit gerade 18 Jahren dürfte sie eigentlich noch ein Jahr lang bei den Junioren starten. Sie hat sich aber für die ältere Altersklasse entschieden. Die Kempenerin Anna-Christina Abbelen (RV Vorst) ging mit First Lady an den Start und belegte die Plätze vier und fünf. Den in Kronberg genannten Fürst on Tour hatte sie nicht gesattelt. Das Erfolgspferd, mit dem Anna-Christina Abbelen mehrmals Nachwuchs-Europameisterin wurde, ist nach Hongkong an den Jockey-Club verkauft. Die neue Reiterin heißt Jacqueline Siu.

(off)