Lokalsport: Medaillen für Turnzentrum Fischeln/Vorst

Lokalsport : Medaillen für Turnzentrum Fischeln/Vorst

Drei Mädchen aus dem Bundesleistungskader waren bei den Deutschen Jugendmeisterschaften.

Die drei Bundeskaderturnerinnen Catalina Santos Moran-Diaz (Fischelner SV), Maya Reichwald und Klara Quach (beide TV Vorst) waren bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Unterhaching erfolgreich. Gut vorbereitet durch Trainer Holger Rogoll galt es, die erste Qualifikation für den Verbleib im Bundeskader zu schaffen. Catalina Santos Moran-Diaz zeigte in der Altersklasse 12 einen nahezu fehlerfreien Mehrkampf und gewann die Bronzemedaille. Klara Quach überzeugte die Kampfrichter im Mehrkampf der Altersklasse 13 und positionierte sich nach vier Geräten auf Rang vier. Nach gutem Beginn fiel Maya Reichwald durch zwei Fehler auf Rang 12 zurück und verpasste die Wiederholung ihres Mehrkampferfolgs aus dem Vorjahr.

Alle drei Sportlerinnen des Turnzentrums Krefeld Fischeln/Vorst konnten sich an jeweils zwei Geräten für das Finale qualifizieren, an dem die besten sechs Turnerinnen am Folgetag teilnehmen durften. Santos Moran-Diaz bewies im Bodenfinale erneut starke Nerven und sicherte sich mit hauchdünnen 0,03 Punkten Rückstand zur Siegerin die Silbermedaille. Am Schwebebalken verpasste sie eine Medaille mit Platz vier nur um 0,1 Punkte. Auch Maya Reichwald überzeugte das Kampfgericht am Boden und wurde gewann die Bronzemedaille ausgezeichnet. Klara Quach präsentierte am Sprung zwei sichere Ausführungen ihres gebückten "Tsukahara", so dass eine weitere Bronzemedaille mit an den Niederrhein ging. Die Konkurrenz der großen Bundesstützpunkte aus Chemnitz und Süddeutschland war in allen Altersklassen dominierend. Mit vier Plätzen auf dem Podium war Krefeld das drittbeste Turnzentrum Deutschlands.

(stö)
Mehr von RP ONLINE