1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Martina Bauer vom TuS Oedt gewinnt Bronze bei Titelkämpfen im Crosslauf

Crosslauf : Martina Bauer gewinnt Bronze bei Titelkämpfen

Nach den Regionsmeisterschaften stand am dritten Advent der Saison-Höhepunkt im Crosslauf an. 945 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter die gesamte Elite, hatten bei den Deutschen Meisterschaften in Sonsbeck gemeldet.

Der TuS Oedt stellte bei den Deutschen Crossmeisterschaften, die in Sonsbeck ausgetragen wurden, mit 16 Startern nicht nur eine der größten Mannschaften, sondern hatte auch eine Medaillengewinnerin in seinen Reihen. Martina Bauer belegte bei den Titelkämpfen in der Altersklasse 60 den dritten Platz. Martina Bauer gewann die Bronzemedaille in der Altersklasse W60. Gemeinsam mit Angelika Kappenhagen (Sechste W60) und Gabriele Wazlawik (Siebte W65) belegte das TuS-Trio in der Mannschaftswertung Rang fünf.

Auf dem tiefen und schwer zu laufenden zwei Kilometer langen Rundkurs über durchweichte Acker Wiesen, gespickt mit zahlreichen Kurven und Kehrtwenden, Strohballen und einen kleinen Hügel erlief das Herren-Team mit Michael Chmielewski (14. M60), Jörg Weirich (19. M60) und Herbert Wolscht (20. M60) im selben, teilnehmerstärksten Lauf Platz vier in der Mannschaftwertung. Horst Simons freute sich als 14. der M70 über seine Premiere bei Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik. Im Lauf der Altersklassen M50 und 55 wurden Jens Walter (15. M55), Peter Klöcker (27. M55) und Thorsten Peil (39. M50) auf der 4,1km langen Strecke Zehnte als Team.

  • Theresa Stevens (rechts), Crossläuferin vom SV
    Crosslauf-DM in Sonsbeck : Start von SVS-Läuferin Theresa Stevens noch ungewiss
  • Christoph Verhalen vom TuS Xanten belegte
    Crosslauf-DM beim SV Sonsbeck : Christoph Verhalen beschenkt sich mit einer Medaille
  • Marianne Spronk vom TSV Weeze holte
    Deutsche Crosslauf-Meisterschaft in Sonsbeck : Die Athletinnen des TSV Weeze sichern sich zwei Medaillen

Im dritten Lauf erarbeiteten sich Frank Schramm (19. M45), Rüdiger Kebeck (23. M45) und Andreas Kiekhöfel (19. M40) den achten  Platz als Mannschaft nach 6,1 km Matsch.

Im vorletzten Lauf wurden Daniela Kiekhöfel und Maike Kappenhagen (9. und 10. W40) durch Julia Kamps unterstützt 34. in der Frauen-Hauptklasse.