KFC Uerdingen : Lokalsport

Fans reisen mit Bussen, Zug und Auto an

Lautstarke Unterstützung beim Auswärtsspiel in Wiedenbrück, wo es für den KFC Uerdingen um die Meisterschaft in der Fußball-Regionalliga geht, ist garantiert. Die 800 Karten, die die Gastgeber zur Verfügung gestellt haben, sind längst vergriffen, so dass die Kassen an den Gästeblöcken nicht mehr öffnen. Das Jahnstadion verfügt über 2.550 Plätze und war in dieser Saison noch nie ausverkauft. Trotzdem wird von einer Anreise ohne Karten abgeraten. Aus Krefeld fahren vier privat organisierte Fanbusse, die natürlich voll sind. Andere fahren mit Autos oder mit dem Zug - entweder um 9.42 Uhr ab Krefeld Hauptbahnhof (Ankunft 11.43 Uhr) oder eine Stunde später. Von Bahnhof in Rheda-Wiedenbrück aus besteht die Möglichkeit der Rückfahrt um 17.14 Uhr. Vom Bahnhof zum Stadion fahren Shuttlebusse.

(RP)