1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Letzte Chance für die Basketballer von Bayer Uerdingen in der 2. Regionalliga

Basketball 2. Regionalliga : Letzte Chance für Bayers Basketballer

(RP) Es gibt nicht mehr viele Möglichkeiten, sich gegen den drohenden Abstieg zu stemmen: Die Basketballer des SC Bayer 05 Uerdingen müssen beim samstäglichen Auswärtsspiel in Düsseldorf unbedingt gewinnen.

Im Hinspiel im November behielt Bayer mit 89-84 die Oberhand. Dieses Mal reicht ein Sieg, um den Anschluss herzustellen und den direkten Vergleich für sich zu verbuchen. Nach der dramatischen 76-77 Heimniederlage gegen Essen in der Vorwoche war die Aufarbeitung der Ereignisse schnell abgeschlossen. Uerdingen hatte beim Spielstand 76-76 Ballbesitz bei 11 Sekunden Restspielzeit. Doch statt Siegchance und sicherer Verlängerung folgten Ballverlust, unsportliches Foul und ein Punkt per Freiwurf für den Gast.

Nun will es der SC besser machen. Fraglich ist der Einsatz von Philemon Gyamaa (Knieverletzung). Kapitän Jörg Rottgardt – von der Heiden und Justin Pelplinski werden ins Team zurückkehren. Bayer Trainer John F. Bruhnke zur Aufgabe: „Die TG hat eine erfahrene Mannschaft, die in einer sehr kleinen Halle spielt und damit einen massiven Heimvorteil hat. Vor zwei Jahren haben wir in der Oberliga an gleicher Stelle mit 9 Punkten verloren, dieses Mal wollen wir gewinnen.“