1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lennart Menzel will seinen DM-Titel verteidigen

Billard : Lennart Menzel will seinen DM-Titel verteidigen

Der 17-jährige Krefelder startet bei den Billard-Meisterschaften in zwei Disziplinen. Als amtierender Deutscher Meister ist er in der freien Partie U19 TB (kleines Billard) der Favorit.

(wag) Seit drei Jahren spielt die BG RW Krefeld nicht mehr in der Bundesliga. Die Dreiband-und Mehrkampfmannschaften wurden aufgelöst bzw. bei den Mehrkämpfern konnte mangels teilnehmender Clubs keine Liga gebildet werden. Die Zeiten, in denen sich die weltbesten Billardspieler auf der Billardetage Uerdinger Straße die Klinke in die Hand gaben sind leider vorbei.

So ist eine intensive Nachwuchsschulung unbedingt erforderlich, um in der Zukunft vielleicht ein Team zu formen, das auf hohem Niveau bestehen kann. Ein Hoffnungsträger ist Lennart Menzel (17), Sohn des Deutschen Meisters von 2016/17 im Cadre 35/2, Dirk Menzel. Einen besseren Trainer als seinen Vater kann sich der Gymnasiast gar nicht vorstellen. Nach langer Corona-Pause finden endlich wieder vom 22.10. bis 24.10. die Deutschen Jugendmeisterschaften in Bad Wildungen statt. Lennart wird gleich in zwei Disziplinen für den BG RW Krefeld antreten. Als amtierender Deutscher Meister will er in der freien Partie U19 TB (kleines Billard) seinen Titel verteidigen. Er gilt dort als Favorit.

  • Die 15-jährige Jasmin Tränkner vom 1.
    Frank Wellers und Jasmin Tränkner vom 1. PBC Neuwerk : „Die Sorge, dass der Billardsport ausstirbt, ist sehr groß“
  • Jonas Hofmann (l) jubelt mit Kouadio
    Wie Mannschaft und Fans sich helfen : Borussia spielt unter Hütter wieder Unterhaltungs-Fußball
  • Der NRV-Achter mit (v.l.) Paula Kuhn,
    Rudern : Frauen-Achter aus Neuss holt DM-Silber

Weiterhin wird er das erste Mal bei der U21 MB (großes Billard) antreten. Diese Disziplin wird im Billard auch als Königsklasse bezeichnet. Lennart gehört seit zwei Jahren zum Dreiband-Jugendkader der Deutschen Billardunion und wird dort entsprechend vom Bundestrainer gefördert. Gerade im Dreiband hat er sich enorm entwickelt und spielt deshalb auch um die Medaillen mit.