Lena Marie Reif gewinnt den Jugend-Cup im Reiten beim RV Bayer Uerdingen

Reitturnier beim RV Bayer Uerdingen : Lena Marie Reif gewinnt den Jugend-Cup

Die Uerdinger Reiterin ist in der Kombination von Dressur und Springen nicht zu schlagen.

(off) Obwohl zur gleichen Zeit die Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld liefen, gab es auch beim Sommerturnier des RV Bayer Uerdingen auf der Pferdesportanlage Hökendyk gute Leistungen zu sehen. Die Turnierhöhepunkte, wie das M*-Springen mit Stechen und die M*-Dressur, wurden allerdings nur von auswärtigen Reitern gewonnen.

 Außer der Reihe war die Springprüfung mit Idealzeit Klasse A**, bei der die Teilnehmer versuchen mussten, die Idealzeit von 47,00 Sekunden exakt zu erreichen. Die Siegerin Lenika Victoria Conrad (RSV Gut Grund) gelang es mit Quechua in 47,18 annähernd heran zu kommen. Der Jugendcup des Pferdesportverbandes Kreis Krefeld endete bei den Uerdingern, dessen Sichtungen bei den Kreisveranstaltungen wieder vom Nachwuchs (insbesondere von den Mädels) gut angenommen wurden. Lena Marie Reif aus den Reihen des RV Bayer Uerdingen gewann nicht nur mit Akili die Tageswertung in der E-Dressur, sondern auch die Gesamtwertung. Auch in der Kombination von Dressur und Springen war sie nicht zu schlagen, weil sie auch im Springen vorn mitmischte.

Stark vertreten waren die Reitkinder des RV Bayer Uerdingen im einfachen Reiterwettbewerb und in der Führzügelklasse, wo die Schulpferde mit ihnen bei viel Begeisterung und Spaß zum Einsatz kamen. Ein Schulpferd beispielsweise hört auf „Kleiner Onkel“ und ist in der Ausstrahlung sehr gelassen und ruhig. Die Kinder wissen ihn zu schätzen: Er ist einfach ein „Kleiner Onkel“ zum lieb haben. Damit holte Helene Pfeifer im Springreiter-Wettbewerb den dritten Platz.

Mehr von RP ONLINE