1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lea Marie Reif freut sich auf ihr Heimspiel

Reiten : Lena Marie Reif freut sich auf ihr Heimspiel

Die 19-jährige Reiterin aus Krefeld startet am Wochenende beim Sommerturnier ihres Vereins RV Bayer Uerdingen auf der Nalage Am Hökendyck in der Dressur. Im Vorjahr gewann sie den Jugend.Cup.

Seit 14 Jahren reitet die Krefelderin Lena Marie Reif. Die Faszination und die Begeisterung für den Pferdesport hat sie fortan nicht mehr losgelassen. Am Wochenende startet sie beim Sommerturnier des Reitverein Bayer Uerdingen auf dem Ottohof am Hökendyk.

Für Lena Marie Reif ist der Reitsport nicht nur ein Hobby, sondern eine Leidenschaft, dem sie täglich mindestens drei Stunden auf der Anlage ihres Vereins Bayer Uerdingen nachgeht. „Neben dem Training stehen natürlich auch viele andere Aufgaben auf dem Programm. Das geht mit der Pflege des Pferdes los und endet bei der Zubereitung des Futters“, berichtet die angehende Studentin. Ab November studiert sie in Köln Lehramt für die Gesamtschule und das Gymnasium mit Schwerpunkt auf den Fächern Sport und Religion.

Zeit für viele andere Dinge in der Freizeit bleibt nicht, aber Lena Marie ist gut organisiert und strukturiert. „Das Zeitmanagement muss einfach passen, manchmal unterstützt mich auch meine Mutter. Ich finde aber immer wieder auch Zeit, um mich mit Freunden zu treffen oder ins Kino zu gehen“, berichtet die leidenschaftliche Pferdeliebhaberin.

Eines der Highlights ihrer noch jungen Karriere war der Gewinn des Jugendcups im vergangenen Jahr. „Das war eine Belohnung für die Arbeit, die man investiert. Das war schon ein schönes Gefühl“, berichtet sie bescheiden von ihrem Erfolg. Mit ihrem Pferd Akili gewann sie nicht nur die Dressur sondern auch das Springen und die Gesamtwertung. Einen solchen dreifachen Triumph konnte bislang noch niemand im Kreis Krefeld für sich verbuchen.

Beim Sommerturnier muss Lena Marie krankheitsbedingt auf ihr eigenes Pferd verzichten. „Ich gehe mit Qjusali la primera, dem Pferd einer Freundin, an den Start“, verrät sie. „Diesmal nehme ich nur an zwei Wettbewerben in der Dressur teil.“ Elegant sieht die 19-Jährige im Turnieroutfit auf dem Pferd aus. Für sie sei die Zusammenarbeit zwischen Reiterin und Pferd das Besondere, die Harmonie muss stimmen. Diese entwickelt sich durch die enge und intensive Beziehung im täglichen Umgang miteinander.

Am Wochenende will Lena Marie Reif das Heimspiel genießen. Diesmal geht sie nur in der Dressur an den Start. „Ich möchte einfach, dass das Turnier sowohl mir als auch dem Pferd viel Spaß und Freude bereitet“, sagt die sympathische 19-Jährige.