Fußball: Lakis' Visionen mit dem KFC

Fußball: Lakis' Visionen mit dem KFC

Irgendwie hat Agissilaos Kourkoudialos ja Ähnlichkeit mit dem Weihnachtsmann. Schließlich haben wir gerade Vorweihnachtszeit, und der nur Lakis genannte Vorsitzende des KFC Uerdingen kommt mit einem dicken Sack nach Krefeld und verteilt ein Geschenk in Form eines neuen Spielers nach dem anderen. Herausragend ist natürlich Ailton, aber auch Erhan Albayrak, Bastian Pinske und Ersan Tekkan sind Spieler, die den KFC nicht nur weiterbringen sollten, sondern auch dahin, wo Lakis hinwill: in die Dritte Liga bis 2014, so lautet seine Vision. Auch Massimo Cannizzaro steht noch auf der Einkaufsliste.

Man merkt: Da ist einer am KFC-Ruder, der etwas erreichen will. Und der dafür auch bereit ist, mächtig zu investieren. Vielleicht ist er ja tatsächlich derjenige, der es schafft, den schier endlosen Sturz des KFC stoppt. Es wäre ihm, aber auch den zahlreichen Fans der Uerdinger zu wünschen, dass es mit der Umsetzung auch klappt. Für manch einen wäre dies das schönste Weihnachtsgeschenk – und Lakis dann Christkind und Weihnachtsmann in Einem.

Wir freuen uns auf die Rückserie.

(RP)
Mehr von RP ONLINE