1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Kurzarbeiter Klaus Ernst verlässt Grefrath im Sommer

Fußball-Bezirksliga : Kurzarbeiter Klaus Ernst verlässt Grefrath im Sommer

Der Trainer wird zum Saisonende den Fußball-Bezirksligisten nach 20 Monaten schon wieder verlassen.

Es kam für viele überraschend, für Kenner der Szene allerdings nicht: Trainer Klaus Ernst teilte in der Winterpause den Verantwortlichen des SSV Grefrath mit, dass er im Sommer, nach gut 20 Monaten, die Auswahl um Kapitän Timo Claßen wieder verlassen wird. Aber wer in die Agenda des 51-Jährigen schaut, erkennt da ein System und zwar, dass Ernst aus Prinzip und Überzeugung bei seinen Clubs nicht sehr lange verweilt. Fast drei Jahre in Dülken, wo am Ende der Aufstieg stand, sind für ihn, wie auch einmal in Viersen, schon eine lange Zeit. Aber bei Blau-Weiß Meer, Erkelenz, Brüggen, Boisheim oder Rahser waren es alles nur Kurzengagements, allerdings überall mit Erfolg. „Ich denke, zwei oder höchstens drei Spielzeiten bei einem Verein sind genug. Vom Gefühl her wäre ich auch gerne länger beim SSV geblieben, aber ich will neue Erfahrungen sammeln. Und für die Spieler ist es auch gut, sich weiter zu entwickeln und durch andere

Trainer neues kennenzulernen. Wir haben seit meiner Amtsübernahme immer Vollgas gegeben, vergangene Saison das Ziel Klassenverbleib geschafft, was auch aktuell passieren soll und es ist viel über Emotion und Motivation gelaufen. Und genau das ist mein Ding“, gibt Ernst, in seiner aktiven Zeit ein guter Keeper, klar zu verstehen. Übrigens: von Kennern der Szene wird er nur Schalke genannt. Das hat etwas mit seiner seit Kindertagen großen Affinität zum Revierclub aus dem Kohlenpott zu tuen. Schon zu seiner Schulzeit lief er nämlich als Unikat mit einem Schalke-Trikot herum.

Freitagabend steht für die Grefrather das Kellerkinderduell beim Nachbarn SV Vorst auf dem Progamm. Und der Punktestand beider sagt schon alles über die Wichtigkeit dieses Nachbarschaftsderby aus. Die gleiche Priorität hat für den VfL Willich, ebenfalls heute Abend, die Begegnung gegen Fortuna Dilkrath.