1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Krefeld: Handballsaison wird bis zum 15. November unterbrochen

Handball : Handballsaison wird bis zum 15. November unterbrochen

Der Handball-Verband Niederrhein sieht sich gezwungen aufgrund der aktuellen Situation und den steigenden Zahlen zum Thema Corona den Spielbetrieb bis Mitte November zu unterbrechen.

(F.L.) Ende August/Anfang September war der HV Niederrhein der erstes Handball-Landesverband gewesen, der in die neue Saison gestartet ist und sich gegen eine Verschiebung ausgesprochen hatte. Am Mittwoch, 22. Oktober, kam dann die bittere Nachricht, dass der Spielbetrieb bis mindestens zum 15. November unterbrochen wird. „Die Nachricht hat uns nicht ganz unvorbreitet getroffen. Wir haben eine Woche Trainingspause wegen der Herbstferien gehabt und hätten uns uns danach zusammengesetzt wie es weitergehen soll. Der Verband hat uns die Entscheidung abgenommen, dafür haben wir vollstes Verständnis“, kommentierte Christian Bruchhaus von der Turnerschaft St. Tönis die aktuelle Sachlage.

Der Verband selber äußerte sich auf seiner Internetseite, dass er garantiert und verspricht, die Augen offen zu halten und die Ohren an der aktuellen Situation haben, um danach eine Entscheidung nach bestem Wissen und Gewissen für seine aktiven treffen zu können.