Krefeld: Feuerwehr kühlt Athleten beim Swim&Run ab

Duathlon : Feuerwehr kühlt Athleten beim Swim&Run ab

Fast 200 Teilnehmer kamen zur fünften Auflage des SV Neptun Krefeld

Der SV Neptun richtete auf dem Gelände des Sommerfreibades zum fünften Mal den Swim&Run-Wettbewerb aus. 173 Athleten kamen zu diesem kleinen Jubiläum. „Unser Konzept wird gut von den Sportlern angenommen. Wir haben neben vielen Stammkunden auch einige Erststarter, die durchaus auch z.B. aus Aachen anreisen“, sagte Elisabeth Orlow-Kock vom Orga-Team.

Kinder, Einsteiger und Wettkampfneulinge finden ein Umfeld vor, das sehr von Fairness und Respekt geprägt ist. „Wir versuchen, mit ganz viel Herzblut allen Athleten ein unvergessliches Erlebnis zu verschaffen. Aber gerade die Kinder sollen merken, wie toll ein Wettkampf sein kann, auch wenn mal nicht unbedingt Erster geworden ist“, erklärt Claudia Rams vom Organisations-Team.

Da im Rahmen der Veranstaltung die Stadtmeister ermittelt werden, steigt der sportliche Anreiz, der bekannte Top-Sportler nach Fischeln lockt, die nicht selten in der lokalen Triathlon-Szene bekannt sind. So lieferten die beiden neuen Stadtmeiste Yonne Grein vom SV Neptun und David Godoy vom SC Bayer trotz enormer Sommerhitze eine tolle sportliche Performance. Die Freiwilligen Feuerwehr Fischeln sorgte im Stadtpark mit einer Nebelfontäne für eine willkommende Erfrischung.

Mehr von RP ONLINE