Krefeld: Bayers Basketballer starten mit Heimspiel ins neue Jahr

2. Basketball-Regionalliga: Bayers Basketballer starten mit Heimspiel ins neue Jahr

Das abstiegsbedrohte Team empfängt am Samstag (18.30 Uhr) in der Josef-Koerver-Halle den Barmer TV.

(JH) Ein neues Kalenderjahr und die nächste schwere Aufgabe für die Basketball-Herren des SC Bayer 05 Uerdingen in der 2. Regionalliga: Das abstiegsbedrohte Team (Platz elf) empfängt am Samstag um 18.30 Uhr den Tabellensechsten Barmer TV. in der Josef-Koerver-Halle. Die wichtigste Frage des Abends: Welches Team hat die vierwöchige Weihnachtspause besser überstanden? Beim Heimteam sah es nicht besonders gut aus: Die Josef-Koerver-Halle war in den kompletten Schulferien geschlossen, im Covestro Sportpark gab es nur wenige Ausweichmöglichkeiten. Die Bayer-Riesen mussten sich außerhalb Hallen fit halten. Erst in der letzten Vorbereitungswoche stand die Heimhalle wieder für Trainingseinheiten zur Verfügung. Denkbar schlechte Voraussetzungen für einen Erfolg. Dazu gibt es noch personelle Probleme: Shooting-Guard Ege Ildan konnte krankheitsbedingt erst am Donnerstag beim Training einsteigen, der Einsatz wird sich erst kurzfristig entscheiden. Center Sadiq Ajagbe plagt sich mit Leistenproblemen. Sein Einsatz ist wahrscheinlich.

Trainer John F. Bruhnke sagt zu den Wochenendaussichten: „Wir können nur hoffen, dass die Stadt Wuppertal unserem Gegner ähnlich viele Trainingseinheiten gestrichen hat. Nur dann haben wir die Chance, auf Augenhöhe zu agieren. Ansonsten wird es um die Kontrolle des Rebounds gehen, unser Gegner hat mit Daniel Walter den mit Abstand besten Offensivrebounder in seinen Reihen. Zumindest in diesem Bereich haben wir in der letzten Trainingswoche arbeiten können.“

Mehr von RP ONLINE