Krefeld: Adler-Frauen unterliegen bei Eintracht Duisburg

Handball-Oberliga : Adler-Frauen unterliegen bei Eintracht Duisburg

(svs) Die Damen der Adler Königshof haben in der Handball-Oberliga den Anschluss an die Tabellenspitze zunächst verloren. Nach einem Einbruch in der zweiten Halbzeit unterlag das Team von Ingo Häußler gegen Eintracht Duisburg mit 25:28 (17:12).

„Wir sind eigentlich gut ins Spiel gekommen und haben in der ersten Halbzeit verdient geführt. Nach der Pause sind wir dann nicht mehr richtig rein gekommen und haben in den ersten zehn Minuten nicht getroffen“, sagt Co-Trainerin Maike Lauffs, die Häußler auf der Bank vertrat.

Trotzdem ist die Interimstrainerin der Vorsaison mit dem Auftritt insgesamt nicht unzufrieden. „Wir haben einige Chancen liegen gelassen und waren speziell im zweiten Durchgang zu hektisch im Abschluss. Unsere Fehler haben Eintracht immer wieder in Ballbesitz gebracht“, sagt Lauffs. So verstand es der Gastgeber, sich sukzessive abzusetzen und den Rückstand des ersten Durchganges nicht nur auszugleichen, sondern das Spiel am Ende recht souverän für sich zu entscheiden.

Für die Adler-Frauen bedeutet die Niederlage, dass sie in der Tabelle auf den siebten Platz, punktgleich mit dem Wochenendgegner aber mit dem schlechteren Torverhältnis, zurück fallen. Der Abstand zur Spitze beträgt zwar nur drei Zähler, allerdings hat Tabellenführer Hiesfeld noch ein Spiel in der Hinterhand. Der Aufstieg allerdings ist nicht das Ziel des Teams. Ein Platz in der Spitzengruppe aber sehr wohl.

Adler: Schall, Dors - Dreyer (3), Küppers (6), Allerheiligen (1), Groetelaers, Boeckers, Penzenstadler (7/3), Fänger (2), Zilken (1), Scicolone (3), Lamers (2), Finken