Krefekd: Frauen-Staffelquartett des SC Bayer schafft DM Norm

Leichtathletik : Frauen-Staffelquartett schafft DM Norm

Bei den NRW-Meisterschaften trumpfte das Team des SC Bayer Uerdingen auf.

(RP) Bei der NRW-Gala mit offenen NRW-Meisterschaften der Männer und Frauen in Bottrop war Anne-Catherine Wasser die erfolgreichste Uerdinger Athletin. In ihrer Spezialdisziplin über 400 Meter Hürden gewann sie in 61,24 Sekunden mit über einer Sekunde Vorsprung und im 200 Meter Lauf wurde sie Achte in 25,63 Sekunden. Dazwischen war sie Schlussläuferin der 4 x 100 Meter Staffel zusammen mit Charlotte Tepasse, Sarah Gödiker und Katrin Beutel, die in 47,81 Sekunden Dritte wurden. Die vier Frauen freuten sich aber vor allem darüber, mit der erreichten Zeit die Norm für die in vier Wochen stattfindenden Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Berlin unterboten zu haben. „Berlin - Berlin, wir fahren nach Berlin“ hallte es dann auch folgerichtig aus der Uerdinger Ecke im Bottroper Jahnstadion. „Dass ich einmal bei einer Deutschen Meisterschaft, wo Gina Lückenkemper dabei ist, selbst teilnehmen darf, hätte ich nie geglaubt.“, sagte Sarah Gödiker danach mit etwas Respekt gegenüber der aktuellen Deutschen Meisterin über 100 Meter.
Weitere Endkampf-Platzierungen gab es für Robin Mainka als Sechster im Diskuswurf mit 42,17 Metern, Kira von Ehren als Sechste im 1500 Meter Lauf in 4:36,02 Minuten und Kristian Hren als Siebter über 110 Meter Hürden in 15,15 Sekunden.Auch bei den 73. Wilhelm-Unger-Spielen in Düsseldorf waren Athleten des Klubs vom Löschenhofweg am Start. In ihrem ersten Wettkampf im Dreisprung erzielte Anna Keyserlingk (U18) mit 12,11 Metern eine starke Leistung und qualifizierte sich auf Anhieb für die Jugend-DM in Ulm. Und nicht nur das, sie setzte sich mit dieser Weite direkt an die siebte Stelle der deutschen U18-Bestenliste. Ihren zweiten Sieg feierte sie im Hochsprung mit 1,64 m. Weitere Gewinner im Rather Waldstadion waren Thomas Ritte (Männer) und Schwester Christina (Frauen) im Stabhochsprung mit 4,50 Metern bzw. 3,05 Metern, Marie Windheuser über 200 m in 26,39 Sekunden und Amelie Modes (beide U18) mit neuer Bestleistung im Kugelstoßen mit 11,92 Metern.

Mehr von RP ONLINE