KFC Uerdingen: Lucas Musculus hat "immer an sich geglaubt"

KFC Uerdingen: "Ich habe immer an mich geglaubt"

Lucas Musculus ist der Torjäger des KFC Uerdingen. RP-Mitarbeiter Frank Langen sprach mit ihm.

Herr Musculus, wie fühlen Sie sich als Regionalliga-Meister?

Musculus Das ist ein super Gefühl. Das war harte Arbeit und ein langer Weg, um mit den Fans zu feiern.

Sie haben 18 Tore erzielt. Hatten Sie sich soviel Treffer erhofft?

Musculus Gewünscht und erhofft auf jeden Fall. Am Anfang sah es ja nicht so aus, als ob ich so viele Tore machen könnte. Aber ich habe immer an mich geglaubt.

  • KFC Uerdingen: Interview mit Lucas Musculus

Was macht den KFC aus?

Musculus Zum einen ist da die Qualität, die wir im Kader haben, zum anderen gönnen wir Spieler uns den Erfolg auch untereinander. Hinzu kommt, dass wir ein sehr gutes Trainerteam haben und mit Mikhail Ponomarev einen Präsidenten, der voll hinter uns steht.

Wie stehen die Chancen in der Relegation gegen Waldhof Mannheim?

Musculus Relegationsspiele sind Fifty-Fifty Spiele. Mannheim ist nicht einfach Zweiter im Südwesten geworden. Aber ich bin sehr zuversichtlich, auch wenn wir nicht in der Grotenburg spielen können, in der wir ungeschlagen sind. Den Heimvorteil hätten wir gerne genutzt.Es ist schade, auch für unsere Fans.

(RP)