KFC Uerdingen: C-Junioren büßen Tabellenführung ein

Juniorenfussball : C-Junioren des KFC büßen Tabellenführung ein

(WeFu) Damit war nun wirklich nicht zu rechnen. Die C-Junioren des KFC Uerdingen kamen im Heimspiel der Fußball-Niederrheinliga gegen den ETB Schwarz-Weiß Essen nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus, und verloren Platz eins an die SpVgg.

Schonnebeck, die Kleve mit 2:1 besiegte. Baray Yilmaz (33.) und Liam Can Hunger (57.) machten dabei für das Team um Spielführer Georgiadis Charalambos zweimal einen Rückstand wett.

Bei den A-Junioren dagegen geht der Siegeszug des KFC-Nachwuchses weiter. Dieses Mal gewann die Beine-Auswahl gegen den VfB Homberg erwartungsgemäß mit 4:1 (2:1), bekleckerte sich allerdings nicht mit Ruhm und machte erst in der Endphase durch einen Doppelpack von Deniz Erdem alles perfekt (76./86.). Ebenfalls doppelt traf in der ersten Hälfte Timur Enes (27./38.). Kommenden Sonntag geht es zum SC Kapellen/Erft, der gestern überraschend in Meerbusch die drei Punkte mitnahm (1:0). Das Kontrastprogramm zu den Uerdingern ist aktuell der VfR Fischeln, dessen Talfahrt weiter geht und der auch beim im unteren Tabellendrittel angesiedelten SC Velbert mit 1:4 (1:1) den kürzeren zog. Es war nach sechs Erfolgen zu Saisonbeginn bereits die fünfte Niederlage in Folge für die Kockel-Elf, deren Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 nach schnellem Rückstand Mehmet Ufuk Erkan war. Aber in der zweiten Hälfte glitt den Fischelnern die lange ausgeglichene Begegnung völlig aus der Hand. Nächste Woche steht das Heimspiel gegen den 1. FC Mönchengladbach auf dem Terminkalender.

Ziemlich daneben lagen die B-Junioren des KFC, die gegen Abstiegskandidat Croatia Mülheim mit 1:2 (1:1) verloren. Da nutzte eine frühe Führung von Jan Heiduck wenig.

Mehr von RP ONLINE