1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

KFC Uerdingen: KFC nahm in Holzheim locker die Pokalhürde

KFC Uerdingen : KFC nahm in Holzheim locker die Pokalhürde

Oberligist KFC Uerdingen hat gestern Abend seine Pflichtaufgabe erfüllt und ist mit einem 5:1 (1:1)-Sieg auf dem Kunstrasen des Neusser Bezirksliga-Aufsteigers SG Holzheim in die zweite Runde des Niederrheinpokals eingezogen.

KFC-Trainer Eric van der Luer hatte entgegen seiner Ankündigung doch einige Akteure aus der zweiten Reihe aufgeboten. So auch Torwart Halil Öczelik, der in der neunten Minute hinter sich greifen musste. Für den Ausgleich sorgte El Houcine Bougjdi in der 15.

Minute. Bis zur Pause wehrten sich die Holzheimer, die in der vergangenen Saison in der A-Liga ungeschlagen den Meistertitel holten, sehr tapfer. In der zweiten Halbzeit schraubten bei strömenden Regen Uzun (54.), abermals Bougjdi (71.), Baltes (80.) und Korte (90.) das Ergebnis auf den standesgemäßen Endstand von 5:1. Heute beginnt beim KFC die Vorbereitung auf das Heimspiel am kommenden Samstag (18. Uhr) gegen den Nachbarschaftsrivalen TuS Bösinghoven.

(RP)