Lokalsport: KFC gewinnt sein erstes Testspiel gegen Drittligisten

Lokalsport: KFC gewinnt sein erstes Testspiel gegen Drittligisten

Der KFC Uerdingen ist gut aus den Startlöchern für die neue Saison gekommen. Im ersten Testspiel gab es auch gleich den ersten Sieg. Gegen den Drittligisten Fortuna Köln gewann der Regionalliga-Aufsteiger mit 1:0 (1:0). Bei Dauerregen in Weiler bei Mayen in der Eifel war Neuzugang Marcel Reichwein (kam vom VfL Wolfsburg II) der Schütze des Goldenen Tores, der nach zehn Minuten eine Vorlage von Pascale Talarski in die Maschen der Kölner schob. Gut 150 Zuschauer verfolgten den ersten Test der Blau-Roten, bei denen Neuzugang Mario Erb die Kapitänsbinde trug - Erb war als Kapitän des Drittligisten Rot-Weiß Erfurt nach Krefeld gekommen.

Noch bis zum Dienstag sind die Uerdinger in der Sportschule Hennef im Trainingslager, zu dem in diesen Tagen auch Neuzugang Alexander Bittroff stoßen soll. Aus dem Trainingslager ist leider keine Berichterstattung möglich: Der KFC hat seinen Spielern Pressekontakte in den sechs Tagen in Hennef untersagt.

Das nächste Testspiel der Uerdinger ist für den kommenden Freitag vereinbart: Um 19 Uhr geht es gegen Preussen Krefeld auf der Hubert-Houben-Sportanlage weiter, am Wochenende danach sind mit den Partien gegen die U21 von Roda Kerkrade und die Spielvereinigung Velbert zwei weitere Freundschaftsspiele anvisiert.

  • Lokalsport : Marcel Reichwein erlöst den KFC

KFC: Schumacher (46. Benz) - Schorch (46. Chessa), Schwertfeger, Erb (Kapitän), Dorda (46. Achenbach) - Binder, Talarski (46. Thackray) - Kefkir (Endres), Takyi (46. Ellguth), Dörfler (46. Krempicki) - Reichwein (46. Goris)

(oli)