Lokalsport: KEV gewinnt Turnier-Auftakt gegen die DEG

Lokalsport: KEV gewinnt Turnier-Auftakt gegen die DEG

Das U20-Team der Schwarz-Gelben setzte sich gestern im Derby mit 4:3 durch. Heute weitere Spiele.

Mit einem 4:3 (1:0, 2:1, 1:2)-Derbysieg über die Düsseldorfer EG startete die U20-Mannschaft des Krefelder EV gestern am frühen Abend in der Rheinlandhalle als Gastgeber erfolgreich in das dreitägige Turnier um den "Silbud-U20-Cup". "Ich bin mit der Leistung sehr zufrieden. Das war gegenüber dem Iserlohnspiel schon eine deutliche Steigerung. Das Tempo war sehr gut. Auch die Einsatzbereitschaft stimmte. So ein Erfolg gibt natürlich auch Selbstvertrauen für die nächsten Spiele", sagte Trainer Elmar Schmitz. Die Treffer der Schwarz-Gelben erzielten Mieszkowski, Demetz, Hertel und Luknowsky. Im zweiten Spiel des Abends gewann Kaufbeuren gegen Regensburg mit 5:2.

Heute um 10 Uhr treffen die Krefelder auf Kaufbeuren, anschließend (12.30 Uhr) stehen sich Regensburg und die DEG gegenüber. Der weitere Spielplan: heute, 17 Uhr: DEG - Kaufbeuren. 19.30 Uhr: KEV - Regensburg. Sonntag 10 Uhr Spiel um Platz drei. 12.30 Uhr Endspiel. Der KEV-Nachwuchs hofft auf Unterstützung der Krefelder Eishockey-Fans, da die Pinguine ja auf Reisen sind. Der Eintritt zu den Turnierspielen ist frei.

(hgs)