Lokalsport: Kantersieg für Damen 40 des HTC

Lokalsport : Kantersieg für Damen 40 des HTC

Die Blau-Weißen gewannen beim Auftakt der Tennis-Regionalliga mit 9:0.

Zum Saisonstart der Regionalliga hatten die Damen 40 des HTC BW Krefeld einen starken Auftritt. Mit der "Höchststrafe" von 9:0 schickte das Stadtwaldteam den Aufsteiger TC BW Harpen zurück nach Bochum. "Bei wunderbarem Tenniswetter konnten wir deutlich gewinnen und damit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt verbuchen", sagte Mannschaftsführerin Dorit Kersten. Stephanie Rottier und Shabnam Siddiqi-El Hatri gaben sogar im Einzel und Doppel keinen Punkt ab und demonstrierten damit ihre große Überlegenheit. Einen starken Auftritt hatte auch Zugang Maaike Kerkhoff-Koutstaal. Die Niederländerin gewann ihr Einzel sowie mit ihrer Partnerin Claudia Schönberg auch das Doppel. "Sie hat uns mit ihrer herausragenden Spielstärke im Einzel und Doppel begeistert", sagte Kersten.

Schon morgen, am 1. Mai (11 Uhr), werden die nächsten Punkte verteilt. Die Blau-Weißen treten beim Kahlenberger HTC an. Die Herren 40 des HTC BW Krefeld haben zeitgleich ihr erstes Heimspiel. Mit dem TC GW Ratingen präsentiert sich der große Gruppenfavorit im Krefelder Stadtwald. Auf der Spitzenposition führen die Ratinger den ehemaligen deutschen Top-Spieler Nicolas Kiefer. "Gegen uns wird Kiefer wohl nicht spielen. Er wird vorwiegend bei den Heimspielen in Ratingen eingesetzt", sagte Blau-Weiß- Mannschaftsführer Sven Pisters.

(alg)
Mehr von RP ONLINE