1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

In Fischeln verspricht Abstiegskampf Hochspannung

Fußball-Landesliga : Abstiegskampf pur verspricht Hochspannung in Fischeln

(uwo) „Das ist Abstiegskampf pur. Was gibt es Schöneres im Fußball, außer natürlich um den Aufstieg zu spielen“. Treffender als Ralf Rusbült sind die Vorzeichen im Spiel zwischen dem VfR Fischeln und der Holzheimer SG (15.30 Uhr) kaum zu beschreiben.

Denn um die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben zu halten, müssen die Landesliga-Abstiegskonkurrenten zwingend gewinnen. Der größere Druck lastet dabei auf dem VfR, der zwei Punkte hinter den Gästen liegt.

Die Grün-Weißen brachten sich durch den überraschenden Sieg in Sonsbeck in die Situation noch einmal mitmischen zu können. Für Fischelns Teammanager war diese Partie eine noch schwerere Belastungsprobe: „Da war der Druck auf die Jungs sicher noch größer.“ Entsprechend gut war unter der Woche die Stimmung. Nicht nur bei der Mannschaft. Denn Rusbült freute sich darüber, bereits zehn feste Zusagen für die neue Saison vermelden zu können. Dazu zählen nach Robin Fuhrmann auch Luca Sondermann, Marco Skaletz, Almir Arapovic, Michael Enger, Robin Fuhrmann, Niklas Geraets, Daniel Jivelino Nkongo, Bonko Smoljanovic und Fynn Ziemes. Weitere Gespräche laufen.

„Die Mannschaft hat Zukunft“, sagt Rusbült, „aber jetzt drin zu bleiben, müssen wir nachlegen. Das weis die Mannschaft. Sollten wir morgen am Ende schlechter sein, ist das aber auch kein Problem.“