Lokalsport: Heute Auftakt beim 2. Kia-Cup

Lokalsport : Heute Auftakt beim 2. Kia-Cup

Das Doppel- und Mixed-Turnier des Oppumer TC ist wieder stark besetzt.

Der Oppumer Tennisclub ruft ab heute zum 2. "KIA Cup sponsored by Autohaus Link". Das beliebte Doppel- und Mixedturnier für Tennisspieler und Spielerinnen der Altersklasse 30 aufwärts (ehemals Holtermann-Cup) bietet bis zum 8. August hochklassiges Tennis. Denn das Turnier ist gespickt mit Spielern der deutschen Ranglisten und Platzierten bei Welt- und Europameisterschaften.

Nachdem das Turnier im vergangenen Jahr nicht von gutem Wetter gesegnet war hoffen die Verantwortlichen des Oppumer TC bis zum 8. August diesmal auf ein sonniges Hoch über dem Fungendonk. Günther Besen, Sportwart des OTC und Turnierleiter freut sich über die erneut starke Resonanz auf das Turnier: "Wird haben 172 Teilnehmer, vier Paare mehr als im letzten Jahr". Dies liegt auch an der neuen 70er-Klasse, die gut angenommen wurde. In der Alterklasse H50 steht Prominenz auf dem Platz: Bereit heute Abend tritt Fußball-Trainer Friedhelm Funkel (CHTC) mit Jörg Lutterbeck (TC GWG) gegen das HTC Blau-Weiß-Doppel Manfred Läckes/Peter Vogel an. Obwohl Funkel wegen einer Muskelverletzung sechs Wochen außer Gefecht gesetzt war, hat er eine gute Chance weit vorne zu landen. Die Favoritenrolle nimmt allerdings ein anderes Herren-Doppel ein. Horst Starsetzki und Thomas Engels (HTC Blau-Weiß) dominierten und gewannen das Turnier 2014 und werden auch jetzt schwer zu schlagen sein. Die Vorjahressieger steigen morgen Abend gegen den Sieger der Paarung Blumenkamp/Hannen, Meyer/Steinkamp ein.

Bei den Damen 40 liegen die Hoffnungen des Veranstalters auf dem eigenen Doppel Haase/Sittek vom Oppumer TC. Ausgesprochen interessant wird es bei den Herren 70. Dort sind ausnahmslos Doppel am Start, die schon über Regionalligaerfahrung verfügen. Auf Position eins wurde das Duo Adolf Schröder und Alf Ehm vom TK Roto-Weiß Kempen gesetzt.

(alg)
Mehr von RP ONLINE