1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Lokalsport: Herren 40 des HTC Blau-Weiß unter Druck

Lokalsport : Herren 40 des HTC Blau-Weiß unter Druck

Für die Herren 40 des HTC BW Krefeld zählen in den restlichen drei Saisonspielen nur Erfolge. Sollte das Heimspiel (Sa. 13 Uhr) gegen den TC BG Bonn-Beuel nicht gewonnen werden, ist der Abstieg aus der Regionalliga beschlossen.

Für die Damen 30 des TV 03 SG Krefeld stehen die entscheidenden Wochen in der Niederrheinliga an. Bisher verbuchte die Mannschaft aus drei Spielen erst einen Zähler und befindet sich in der Abstiegsregion. "Wir streben als Aufsteiger weiterhin den Klassenerhalt an", sagte Silke Braun. Nun folgen die Vergleichskämpfe gegen Mannschaften, die ebenfalls um den Klassenverbleib bangen. Den Auftakt machen die Krefelderinnen am Samstag beim TC Rheinstadion. danach folgen die Spiele gegen den SV Neukirchen und dem Tabellenletzten TC Vennhausen. Komfortabel ist die Position der Damen 30 des Crefelder HTC, die als Neuling in der 1. Verbandsliga auf dem dritten Tabellenplatz stehen. Mit einem Sieg gegen den TC GW Oberkassel könnte sich das Team um Mannschaftsführerin Nicola Wellen-van Fürden vorzeitig den Klassenerhalt sichern. Dagegen sieht es für die Damen 30 des TC Fischeln sehr düster aus. Nach drei klaren Niederlagen ziert Fischeln das Tabellenende. Bei der einer weiteren Schlappe gegen den TG Waldniel dürfte der Abstieg kaum noch zu vermeiden sein.

  • Lokalsport : HTC Blau-Weiß: Damen kämpfen um Ligaverbleib
  • Antonia Roessli unterlag knapp im Champions-Tiebreak.
    Lokalsport : HTC Blau-Weiß: Damen kämpfen um Ligaverbleib
  • Lokalsport : Damen des Crefelder HTC verlieren Abstiegsduell

In den offenen Klassen der beiden Verbandsligen läuft es für die Krefelder Teams nicht rund. Die Damen und Herren des HTC BW Krefeld liegen im Abstiegsbereich der 1. Verbandsliga und müssen beide unbedingt punkten. Die Zahl der Absteiger aus der Verbandsliga (zwischen eins und drei) richtet sich nach der Zahl der Absteiger aus den Regionalligen. Die Blau-Weißen treten im Heimspiel gegen den ETB SW Essen an. Die Herren II von Blau-Weiß, nach vier Spielen noch ohne Sieg, treten beim Tabellennachbarn TC Mülheim-Dümpten an.

Auch die Damen des Hülser SV müs)sen sich sputen, um den Anschluss an das Mittelfeld in der 2. Verbandsliga nicht zu verlieren. Das Auswärtsspiel gegen Bayer Wuppertal II ist schon richtungsweisend für die Endphase der Medenspiele. Bei einer Niederlage steckt Hüls im Abstiegskampf.

(alg)