Lokalsport: Helga Nauck steht im Endspiel der Tennis-WM

Lokalsport: Helga Nauck steht im Endspiel der Tennis-WM

Helga Nauck vom Crefelder HTC steht völlig überraschend bei den Tennis-Weltmeisterschaften ihrer Altersklasse der Damen 55, die momentan in Miami ausgetragen werden, im Endspiel. Die Krefelderin hatte im Viertelfinale schon für eine faustdicke Überraschung gesorgt, als sie die Weltranglisten-Erste Ros Balodis (Australien) mit 6:3, 3:6 und 6:0 aus dem Wettbewerb geworfen hatte, gegen die sie in der Vorwoche noch verloren hatte.

Im Halbfinale bezwang sie die Amerikanerin Gayle Prejean in zwei Sätzen mit 7:5, 6:2. Nun steht also das Endspiel an, und dort bekommt sie es im Kampf um Gold mit der an acht gesetzten US-Amerikanerin Vicki V. Buholz zu tun. Bereits in der vergangenen Woche hatte sie in den USA einen großen Erfolg gefeiert, als sie mit der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM die Silbermedaille gewonnen hatte.

(oli)