1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Grefrath will beim Debüt von Trainer Ernst Neustart in der Fußball-Bezirksliga

Fußball : Heimdebüt für Grefraths Trainer Ernst

Das Schlusslicht der Fußball-Bezirksligist erwartet nach dem Trainerwechsel den VfL Repelen.

Mit der TuRa aus Brüggen hat der Fußball-Bezirksligist VfB Uerdingen einen Kontrahenten zu Gast, der nach Lage der Dinge in die Schranken verwiesen werden könnte. Der Tabellenvorletzte hat nur drei Zähler auf dem Konto, halb so viel Punkte wie die Rex-Auswahl. Aber weil die Personallage der Blau-Gelben sehr angespannt ist, sind am Rundweg nicht wenige eher pessimistisch. In Fabian Riesener (Kniescheibenbruch), Evrim Karadag (Nasenbeinbruch), Aycan Batur (Wade zwickt), Kürsad Karasoy (beruflich verhindert), Preben Hansen-Sackey (Leistenprobleme) und Almir Gasi (Knieverletzung) fehlen ein halbes Dutzend Akteure. Da kommt es zu pass, dass die Sperre von Christopher Claeren abgelaufen ist. „Unsere Neuzugänge sind fast alle aus unteren Klassen gekommen. Mit Ausnahme der ersten Halbzeit vergangene Woche bin ich deshalb durchaus zufrieden. Das Team zeigt gute Moral, aber noch sind wir nicht in der Lage, solche Ausfälle zu kompensieren“, sagt Trainer Stefan Rex.

Etwas von unten abgesetzt hat sich der VfL Tönisberg. Aber zum Durchatmen besteht noch kein Grund, zumal der nächste Gegner, die Victoria aus Mennrath, zu Saisonbeginn von vielen als Aufstiegskandidat gewettet, nach einem total verkorksten Start die vergangenen drei Partien gewann. Das sollte für die Truppe von Coach „Kalli“ Himmelmann Warnung genug sein.

  • Fußball : Fußball-Bezirksligist Tönisberg spielt schon morgen in Budberg
  • Lokalsport : Klever Siegesserie reißt beim VfL Repelen
  • Lokalsport : VfL Repelen nicht mehr zu retten

Wie geht es beim SSV Grefrath weiter? Tiefer fallen als auf den letzten Platz geht nicht. Nun wurde die Reißleine gezogen. Mit Vorjahresabsteiger VfL Repelen kommt ein dicker Brocken zum Heidefeld. Beim Debüt des neuen Trainers Klaus Ernst fehlt Christofer Feyen, weil die Spruchkammersitzung noch aussteht, und bei Dennis Hoffmann ist nach der schweren Verletzung weiter Geduld nötig.