1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Fußball-Landesligist VfR Fischeln testet gegen Oberligist 1. FC Kleve

Gegen 1. FC Kleve : VfR Fischeln gibt den Startschuss zu den Testspielen

Nicht nur die Fußball-Europameisterschaft nimmt langsam Fahrt auf, auch die Amateure erwachen aus dem Corona-Schlaf. Am Samstag steht in Krefeld das erste Testspiel für die kommende Saison an.

(WeFu) Viele aktive Fußballer haben in den vergangenen Monaten nicht vor den Ball getreten und die Spiele ihres Lieblingssports nur von der Couch aus im Fernsehen verfolgt. Manche Clubs haben aber zuletzt, seit die Coronazahlen sinken und die eine oder andere Trainingsmöglichkeit wieder gegeben ist, mit lockeren Läufen, internen Spielformen oder anderen erlaubten Möglichkeiten die lange Pause bis zum Saisonauftakt im Amateurbereich am 22. August bis jetzt irgendwie überbrückt. Andere aber lassen den Ball noch gänzlich ruhen und beginnen erst Anfang Juli offiziell mit der Vorbereitung, zumal es in den Kommunen noch recht unterschiedliche Öffnungen der Umkleideräume gibt.

Beim VfR Fischeln hat Trainer Karl-Heinz Himmelmann seit knapp drei Wochen die Zügel mehr oder weniger notgedrungen schon etwas angezogen, weil er bereits am Samstag um 16 Uhr ein Testspiel gegen den personell bestens bestückten Oberligisten 1. FC Kleve an der Kölner Straße bestreitet. „Diese Partie habe ich mit FC-Coach Umut Akpinar bereits im Februar klar gemacht. Und weil wir nicht gänzlich unvorbereitet sein wollen, mussten wir was tun“, gibt Himmelmann zu verstehen. Zwei oder drei VfR-Spieler sind verletzt oder krank und der eine oder andere beruflich nicht abkömmlich. „18 oder 19 Mann werden wir aber auch am Samstag im Kader haben“, ist der Fischelner Trainer überzeugt.