1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Fußball-Bezirksligist Tönisberg spielt schon morgen in Budberg

Fußball : Fußball-Bezirksligist Tönisberg spielt schon morgen in Budberg

Der VfB Uerdingen und SSV Grefrath gehen mit ziemlich runderneuerten Mannschaften ins Rennen.

Mit drei Spielen am Samstag fällt der Startschuss in der Fußball-Bezirksliga 3 früher als in anderen Klassen. Wer sind die Favoriten, wer muss sich nach dem allgemeinen Wechselspiel Sorgen machen, am Ende ganz unten zu stehen? Erste Hinweise auf die Antworten bekommen Spieler und Fans am Wochenende. Allerdings ist es, egal wie der 1. Spieltag verläuft, natürlich noch viel zu früh, beretis etwaige Mutmaßungen über Auf- und Abstieg anzustellen. Aber leichte Tendenzen lassen sich sicherlich schon herauslesen. Kenner der Szene wollen wissen, dass im Meisterschaftskampf auf jeden Fall mit dem 1. FC Viersen, VfL Repelen, Victoria Mennrath, FC Moers-Meerfeld oder Rheydter SV zu rechnen sein wird. Ein ruhiges Fahrwasser ohne Sorgen in Richtung hintere Tabellenhälfte peilen der VfL Tönisberg, SSV Grefrath und VfB Uerdingen an.

Die Tönisberger fahren zum Auftakt morgen zum SV Budberg (17 Uhr), der sich in der vergangenen Saison, da noch als Neuling, bestens schlug und in der Endabrechnung auf Platz 6, vier Ränge vor dem Himmelmann-Team, landete. Weil die „Berger“ wieder einen erheblichen Umbruch im Kader hatten, kann es durchaus einige Wochen dauern, ehe die Mannschaft über die Schlagkraft verfügt, die sich die Verantwortlichen erhoffen. Deshalb wäre ein Zähler in Budberg schon eine feine Sache.

  • Lokalsport : VfL Tönisberg erwartet den VfB Uerdingen
  • Lokalsport : VfL Tönisberg erwartet den VfB Uerdingen
  • Lokalsport : VfL Tönisberg vor Befreiungsschlag

Ein ähnliches Kommen und Gehen wie in Tönisberg gab es beim VfB Uerdingen und SSV Grefrath, die am Sonntag ab 15.15 Uhr am Rundweg die sprichwörtlichen Klingen kreuzen.Jede Prognose fehl am Platze, zumal es beiderseits in der Vorbereitung nicht optimal lief. Die Gäste müssen auf jeden Fall auf Angreifer Dennis Hoffmann verzichten, der nach seinem Achillessehnenabriss erst Ende des Monats wieder mit dem Lauftraining beginnt. Es ist ein herber Ausfall für Manfred Feyen, den neuen SSV-Trainer.

Die Uerdinger stampften im wahrsten Sinne des Wortes eine neue Mannschaft mit vielen Akteuren aus unteren Klassen aus dem Boden. Neue Leitfigur ist der stämmige Stürmer Jonas Kremer, der über verschiedene Umwege vom Landesligisten SV Sonsbeck zu seinem Stammclub zurückkehrte.