1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Sport

Das war Krefelds Sportjahr 2013: Frauen wieder mit Double-Gewinn

Das war Krefelds Sportjahr 2013 : Frauen wieder mit Double-Gewinn

Wenn man sich an die letzte Niederlage der Bayer-Damen in der Bundesliga erinnern will, so muss man schon genau nachschauen, wann die Uerdingerinnen als Verlierer das Wasser verlassen haben.

Nach der Endspielniederlage im Kampf um die Deutsche Meisterschaft am 29. Mai 2011 gegen den ewigen Rivalen aus Bochum setzte der SV Bayer Uerdingen in der Frauen-Bundesliga schon ein Jahr später einen Siegeszug an, der mit der Deutschen Meisterschaft und dem Pokalsieg belohnt wurde.


Doch damit endet nicht die Erfolgstory der Bayer-Nixen, denn auch in diesem Jahr sind die Rheinstädterinnen in der Bundesliga und im Pokal die Übermannschaft gewesen. In der Meisterschaftsrunde wurde knapp an der 400 Toremarke gekratzt, im Halbfinale und Endspiel die Gegner sogar mit zweistelligen Ergebnissen deklassiert und so die dritte Meisterschaft gefeiert. Auch bei der Pokalendrunde ließ Bayer nicht wirklich etwas anbrennen. Am heimischen Waldsee feierte Uerdingen mit einem 16:12 gegen Hannover nicht nur den Pokalsieg, sondern wiederholte damit auch das "Double" von 2012. Diese Erfolge wurden im November mit den Titel "Mannschaft des Jahres" in Krefeld honoriert.


Zur neuen Saison gab es einen Stabswechsel. Sybille Kaiser wechselte als Trainerin in die Jugend und übergab die Verantwortung an ihre Co-Trainerin Pia Schledorn. Doch das kann den SV Bayer ebenso stoppen wie der Abgang zweier Stammspielerinnen. Schledorn hat gleich sieben Nachwuchsspielerinnen erfolgreich ins Team integriert, was wiederum ein Beleg für eine gute Nachwuchsarbeit beim SV Bayer ist.


Seit zwei Jahren sind die Frauen des SV Bayer in der Bundesliga ungeschlagen. Im Sommer übernahm Pia Schledorn (Bildmitte) das Traineramt.