Fischelns A-Jugend weiter ungeschlagen

Jugendfußball : Fischelns A-Jugend weiter ungeschlagen

Dagegen kassierte die A-Jugend des KFC in der Fußball-Niederrheinliga die erste Niederlage.

(mm) Auch am dritten Spieltag blieben die Fußball-A-Junioren des VfR Fischeln weiter ungeschlagen. Dank des Treffers von Nick Heiselmeier gewann das Team 1:0 gegen den SC Kapellen-Erft und steht weiter auf Platz zwei. „Wir hatten einige gute Konterchancen und hätten den Deckel früher zu machen müssen. Manchmal reicht es aber auch, ein 1:0 über die Zeit zu bringen“, sagte Ronny Kockel. Der Caoch zeigte sich zufrieden mit Leistung: „Die Spieler machen einen hervorragenden Job. Natürlich genießen wir es, dass wir derzeit oben mitspielen, trotzdem geht es uns in erster Linie um Entwicklung der Spieler.“

Mit einer ersten Niederlage hingegen müssen sich die A-Junioren des KFC Uerdingen am dritten Spieltag abfinden. Die Uerdinger unterlagen am Sonntag gegen eine überlegene Arminia Klosterhardt mit 1:3. Einzig Joel Krawietz (86.) traf kurz vor Ende des Spiels für die Uerdinger.

Anders sah es für die B-Jugend des KFC Uerdingen 05 aus. In einem starken Spiel gewann das Team dank des frisch eingewechselten Can Turgal (77.) mit 3:2 gegen TuRa 88 Duisburg. Dabei sah es in den ersten Minuten schlecht aus für die Uerdinger, die bereits nach 14 Minuten mit 0:2 hinten lagen. Das Blatt wendete sich jedoch schnell, als die Krefelder binnen zwei Minuten zwei Foulelfmeter zugesprochen bekamen. Sowohl Luca Noel Kalinic (17. als auch Zabihullah Bababk (19.) verwandelten sicher. Als dann noch der in der 2. Halbzeit eingewechselte Stürmer Can Turgal aus rund 16 Metern das 3:2 erzielte, konnte den Uerdingern der Sieg nicht mehr genommen werden. „Die Jungs haben nicht aufgegeben und hatten das Spiel am Ende fest im Griff. Es war eine reine Willensleistung und ein klarer moralischer Sieg“, erklärte ein zufriedener Trainer Mirko Schweikhard.

Auch für die C- Junioren des KFC Uerdingen 05 läuft nach dem zweiten Spiel alles nach Plan. Dank eines entscheidenden 3:2-Sieges gegen den Hamborn 07 klettert die Mannschaft am zweiten Spieltag vorerst auf Tabellenplatz der Niederrheinliga.

Mehr von RP ONLINE